Franzi strahlt: Ein schönes Comeback!

Biathlon-Weltcup: Zum Auftakt am Abend ein Stockerl-Platz in der Mixed-Staffel

image_pdfimage_print

Eine strahlende Franzi im Ziel: Absolut gelungen ist der 23-Jährigen aus Albaching ihr Comeback im Biathlon-Weltcup zum Auftakt der neuen Saison am heutigen Sonntagabend in Schweden. Gemeinsam mit Maren Hammerschmidt, Benedikt Doll und Arnd Peiffer holte das Talent vom Ski-Club Haag einen Stockerlplatz für Deutschland in der Mixed-Staffel. „I war so nervös, aber jetzt – jetzt bin i so zufrieden“, sagte Franzi dem Millionen-TV-Publikum, das ein spannendes Rennen verfolgen konnte …

Franzi aus Albaching als Startläuferin für Team Deutschland:

Franzi Preuß kam gut zurecht und im Schießen zeigte sie eine gute Leistung. Nur zwei Nachlader für sie …

Mit nur elf Sekunden Rückstand auf die Führende übergab die Albachingerin an Maren Hammerschmidt.

Gespannt verfolgten die beiden Damen (Franzi rechts im Bild) dann, was die beiden Herren schafften und drückten die Daumen. Nach einem 44-Sekunden-Rückstand durch Benedikt Doll, der gerade noch so eine Strafrunde verhindern konnte, holte Arnd Peiffer am Ende vor allem durch einen starken Schlussprint Platz drei für das Team.

Für Franzi geht’s am kommenden Mittwoch weiter mit dem Einzel.

Das weitere Programm im schwedischen Östersund:

29.11.2017 17.15 Uhr Frauen: Einzel 15 km
30.11.2017 17.15 Uhr Männer: Einzel 20 km
01.12.2017 17.45 Uhr Frauen: Sprint 7,5 km
02.12.2017 14.45 Uhr Männer: Sprint 10 km
03.12.2017 13.15 Uhr Frauen: Verfolgung 10 km
03.12.2017 15.15 Uhr Männer: Verfolgung 12,5 km

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.