Vergiss die Gerechtigkeit …

Unser Kino-Tipp: Die Nile Hilton Affäre - Fesselnder Politthriller nach wahrer Geschichte

image_pdfimage_print

Die Nile Hilton Affäre: Das ist unser Kino-Tipp zum Spätfilm-Programm im Wasserburger Utopia am kommenden Freitag und Samstag. Ganz im Stil eines klassischen Film Noir erzählt Regisseur Tarek Saleh einen wahren Fall, der die arabische Welt erschütterte. Die Verstrickung von Politik und Wirtschaft, Macht, Gier und Korruption bis in die höchsten Regierungskreise verknüpft er dabei fesselnd mit der aufgeheizten Stimmung in Kairo kurz vor dem Zusammenbruch des Mubarak-Regimes. Ein hervorragend inszenierter, atmosphärisch dichter Politthriller und erhellendes Portrait einer Gesellschaft.

Darum geht’s:
Noredin ist Polizeibeamter in Kairo. Er erpresst Kleinkriminelle und lässt sich von Straßenhändlern und Hausbesitzern bestechen. Solange er unter dem Einfluss von Alkohol und Tabletten steht, funktioniert Noredin zuverlässig in diesem Gesellschaftssystem, das kurz vor dem Zusammenbruch steht.

Als in einer Luxussuite des Hotels Nile Hilton eine berühmte Sängerin tot aufgefunden wird, soll er ermitteln. Was auf den ersten Blick nach einem Verbrechen aus Leidenschaft aussieht, wandelt sich schnell in einen Fall, der die führende Elite Ägyptens bedroht.

Noch bevor Noredin mit der Aufklärung beginnen kann, wird der Tod des Popstars als Selbstmord zu den Akten gelegt. Doch als ihm die schöne Gina neue Hinweise liefert, ermittelt er auf eigene Faust. Während die Unruhen am Tahir-Platz immer lauter werden, verfängt er sich zusehends in einem gefährlichen Netz aus Macht, Leidenschaft und Korruption. 

FR, SE, DK, DE

2017

FILMREIHE Midnight Movies

REGIE Tarik Saleh

DARSTELLER Fares Fares, Mari Malek, Yasser Ali Maher, Slimane Dazi, Ahmed Selim, Mohamed Yousry, Hania Amar, Ger Duany, Hichem Yacoubi, Tareq Abdalla, Ahmed Abdelhamid Hefny, Nael Ali

KAMERA Pierre Aïm

MUSIK Krister Linder

AB 12 JAHRE

LÄNGE 111 MIN.

Das Kino-Programm an den nächsten Tagen in Wasserburg:

Dienstag 14.11
18.00 UHR Sommerhäuser
18.15 UHR PRE-CRIME
20.15 UHR Fack Ju Göhte 3
20.20 UHR Der Nobelpreisträger – El ciudadano ilustre
Mittwoch 15.11
15.30 UHR Fack Ju Göhte 3
15.45 UHR Die Reise der Pinguine 2
18.00 UHR Der Nobelpreisträger – El ciudadano ilustre
18.15 UHR 665 FREUNDE
20.15 UHR Fack Ju Göhte 3
20.20 UHR Sommerhäuser
Donnerstag 16.11
15.30 UHR Plötzlich Santa
15.45 UHR Fack Ju Göhte 3
18.00 UHR Django – ein Leben für die Musik
18.15 UHR ER SIE ICH
20.15 UHR Fack Ju Göhte 3
20.30 UHR Suburbicon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.