Über 50 Künstler zeigen ihr Können

Lebendige Werkstätten: Am 18. und 19. November 9. Lichterfest in Isen

image_pdfimage_print

Am kommenden Wochenende ist es so weit: Der wunderbare historische Saal vom Gasthof Klement in Isen mit seiner Galerie, dem Zelt im Gartenhof und dem Außenbereich neben und vor dem Gasthof bietet bereits zum 9. Mal den perfekten Rahmen für das Lichterfest in Isen. Über 50 Künstler und Handwerker zeigen ihr vielfältiges Können und werden auch wieder voradventliche Stimmung verbreiten.

„Lebendige Werkstätten“ lassen das Handwerk aufleben und Kinder können kreativ mitarbeiten und eigene Stücke entwerfen.

Aber auch Genussprodukte wie leckere Tees, Kräuter- und andere Feinkostprodukte, die feinen Edelbrände der Familie Pointner aus Pemmering, weihnachtliches Gebäck, Baumstriezel, Käse und Speck aus Österreich können die Besucher nach Herzenslust verkosten. Für kulinarische Sinnesfreuden ist im Gasthof Klement wie immer natürlich bestens gesorgt und im Außenbereich können sich Groß und Klein bei den Sportschützen Isen mit Glühwein und Kinderpunsch aufwärmen.

Eine liebe Tradition vom ersten Lichterfest an ist die musikalische Begleitung durch die Stettner Musi aus Dorfen mit ihrer stimmungsvollen Stubnmusi.

Und „Magic Leinad“ werden wieder mit ihrem Programm nicht nur Kinder bezaubern, die sich im großen Zelt auch am Stand von „Sorayas Schatzkästchen“ fantasievoll schminken lassen können. Sonja Diso wird außerdem an beiden Tagen mit einem Walk-ct die Besucher faszinieren und am Samstag Abend werden zahlreiche Lichter den Bereich um den Gasthof Klement erhellen.

Und auch das Heimatmuseum Isen öffnet Samstag Nachmittag und am Sonntag seine Tore und zeigt die diesjährige Sonderausstellung. Der Eintritt ist auch hier frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.