Archiv für den Tag: 7. November 2017

image_pdfimage_print

Aufmerksame Unfallzeugin

Münchnerin fährt nach Unfall auf B12 81-jähriger Frau hinterher

Einer wachsamen Zeugin ist es zu verdanken, dass eine Pkw-Fahrerin, die sich unerlaubt von einem Unfallort entfernte, am am Sonntagnachmittag schnell ermittelt werden konnte. Letztere hatte mit ihrem Peugeot im Großhaager Forst von der untergeordneten Kreissstraße MÜ 53 von Fahrnbach her kommend die B12 überqueren wollen und war dabei gegen die rechte Hinterseite eines auf der B12 in Richtung München fahrenden Mercedes eines 66-jährigen Mühldorfers gestoßen.

Zehn Garagen sind jetzt rot

Haager Polizei sucht Zeugen für Schmierereien eines „Bayern-Fans" am Quellenweg

Zehn Garagenwände an der Nordseite zur B12 hat ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zum letzten Samstag im Quellenweg in Haag mit roter Farbe verunstaltet. Er malte auf jede Garagenwand einen zirka 1,5 Meter  großen Buchstaben. Der so aufgetragene Schriftzug lautet: FCB Ultra SM.

Brettlfans stehen in den Startlöchern

Skiclub Haag veranstaltet wieder Kurse und Flomarkt

Alle Brettlfans aus Haag und der Umgebung können ab sofort beim Skiclub Haag online ihre Skikurse für den kommenden Winter buchen. Zudem veranstaltet der Skiclub Haag am 11. November einen großen Skiflomarkt (dieses Mal in der Münchner Straße 43 in Haag), damit jeder mit dem passenden Material in die neue Saison starten oder nicht mehr Benötigtes wieder verkaufen kann. Weitere Details sind online unter: www.skischule-haag.de.

Prädikat besonders wertvoll

Unser Tipp für das junge Kino-Publikum in Wasserburg: Hände weg von Mississippi

Hände weg von Mississippi - so heißt ein neuer Kinder- und Jugendfilm ab dem kommenden Wochenende im Wasserburger Utopia. Regisseur Detlev Buck hat das junge Kino-Publikum für sich entdeckt. Der Film ist die Leinwand-Adaption des gleichnamigen Romans von Erfolgsautorin Cornelia Funke und zugleich sein erster Ausflug in das Genre des Kinder- und Jugendfilms. Mit einer illustren Besetzung und vielen bekannten Gesichtern drehte er eine ungezwungene, beschwingte und höchst humorvolle ...