Der Sonntagsbraten muss warten

Kreisklasse nach der Zeitumstellung: Schon um 12 Uhr der Hit Ramerberg gegen Babensham

image_pdfimage_print

Ein Komplett-Spieltag am Sonntag steht der Fußball-Kreisklasse bevor – mit einem gespannten Blick und mit zwei Derby-Schmankerln im Altlandkreis! Die Ramerberger (unser Foto zeigt rechts Coach Georg Schmelcher) erwarten die Babenshamer. Aber Achtung: Wegen der Umstellung auf die Winterzeit ist schon um 12 Uhr der Spielbeginn. Der Sonntagsbraten muss also a bissal warten. Um 14 Uhr dann geht’s in Eiselfing gegen die Rotter, die nach oben blicken, während die Hausherren ihr Abrutschen in Richtung Kellerregion unbedingt einbremsen wollen …

Die große Frage aber ist am Sonntag: Können die Rechtmehringer den Emmeringern ein Bein stellen und so den Ramerbergn Schützenhilfe leisten an der Tabellenspitze? Drei Zähler für Brandl und Co, das wäre gegen den Favoriten schon ein Traum und vor allem viel Luft zum Durchatmen …

Griesstätt wiederum will nichts mehr auf die leichte Schulter nehmen – schon gleich gar nicht die Söchtenauer, die um 14.30 Uhr antreten beim DJK-SV.

Und die Oberndorfer werden gegen Schechen alles geben (müssen), ist es doch ein unmittelbarrer Konkurrent im Klassen-Erhaltungskampf.

Bleibt noch das Sorgenkind der Liga aus Altlandkreis-Sicht, Grünthals Zweite, die im ultimativen Keller-Duell gegen die Schwindegger Punkte braucht – und zwar alle!

Die Kreisklasse komplett an diesem Sonntag:

So, 29.10.17 12:00 SV Ramerberg TSV Babensham details
13:00 FC Grünthal II SV Schwindegg details
13:00 SC Rechtmehring TSV Emmering details
14:00 TSV Eiselfing ASV Rott a. Inn details
14:30 DJK SV Griesstätt SV Söchtenau-Kr. details
14:30 DJK SV Oberndorf SV Schechen details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.