Archiv für den Tag: 9. Oktober 2017

image_pdfimage_print

Die Letzten werden die Ersten sein …

... Ramerberg! Doch Emmering holte sich gestern Platz an der Sonne in Eiselfing zurück

Emmering will in die Kreisliga! Und der 2:0-Auswärtssieg gestern beim 'Lieblingsgegner' in Eiselfing sowie ein zeitgleiches Unentschieden von Griesstätt (hier traf Babensham Minuten vor Schluss zum Remis) bedeutet für Emmering auf diesem Weg Gutes, nämlich nun die alleinige Kreisklassen-Tabellenführung der Grün-Weißen! Mit großen Schritten aber kommen auch die Ramerberger um Coach Georg Schmelcher (unser Foto) daher, die ihren sageundschreibe siebten Sieg in Folge im Derby gegen die ...

EV Regensburg war eine Nummer zu groß

Waldkraiburger Löwen müssen sich vor knapp 900 Zuschauern mit 3:7 geschlagen geben

Der EHC Waldkraiburg musste sich am Sonntagabend vor knapp 900 Zuschauern in der Raiffeisen-Arena dem EV Regensburg mit 3:7 geschlagen geben. Für viele vielleicht ein zu erwartendes Ergebnis im Vorfeld, gegen den Titelanwärter aus der Oberpfalz - doch wäre vielleicht etwas mehr drin gewesen für die Industriestädter, die nach 20 Minuten noch mit 3:1 in Führung gelegen hatten. Die Tore für die Löwen erzielten Ken Neil, Max Kaltenhauser und Michael Trox.

Baumeister gesucht!

Haag: Vorschulkinder werden an handwerkliche Tätigkeiten herangeführt

Der Gemeindekindergarten Haag lädt zum Aktionsprogramm mit Vorschulkindern in seine Räumlichkeiten am Schachenwald 1 ein. Am Freitag, 13. Oktober, werden von 9 bis 12 Uhr Kindergartenkinder den ersten Umgang mit Werkzeugen an einer Werkbank erfahren. Ziel dieser Initiative ist es, Nachwuchs an bauhandwerkliche Arbeiten heranzuführen und ihnen erste Einblicke zu ermöglichen.

Auf der B12: Ohne Zeit unterwegs

Haager übersieht beim Überholen mit seinem BMW einen Abbieger

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es auf der B12 bei der Abzweigung nach Glaslthan nahe Reichertsheim. Dorthin wollte eine 21-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim mit ihrem Nissan nach links abbiegen. Hinter ihr fuhren zwei weitere Pkw. Ein wiederum hinter diesen drei Fahrzeugen fahrender Haager wollte mit seinem BMW die drei vorausfahrenden Autos jedoch gerade überholen ...

Morgen der Pokal-Hit in Edling

Halbfinale auf Kreisebene: Ampfing kommt - Gestern ein Hoch aufs Dream-Team Schramme/Bacher

Sie haben allen Grund zuversichtlich auf den morgigen Dienstag zu blicken: Freddy Schramme (links) und Philip Bacher, das Edlinger Fußballer-Dream-Team! Ein Pokalhit steht nämlich am morgigen Dienstagabend im Edlinger Lindenpark an: Im Halbfinale des Toto-Kreispokals Inn-Salzach trifft Edling im KO-System auf Bezirksligist Ampfing. Unter der Leitung des erfahrenen Bayernliga-Schiedsrichters Thomas Wagner ist morgen um 19 Uhr der Anpfiff. Nicht zu verwechseln ist diese Pokalrunde auf Kreisebene ...

Auf Irfan ist Verlass

Kreisliga: Grünthal freut sich über gestrigen Heimerfolg - Sechs Stammspieler fehlten

Die Schuhe in der Hand nach einem starken Spiel von ihm: Das ist Irfan und auf ihn ist bei den Grünthalern stets Verlass! Einen letztendlich souveränen Heimerfolg feierte der FC Grünthal am gestrigen Sonntag in der Fußball-Kreisliga auf heimischem Gelände. Mit einem 3:0 wurde der SV Seeon/Seebruck wieder nach Hause geschickt, obwohl der FCG auf sechs Stammspieler verzichten musste: Kapitän Christoph Schmid, Vize-Kapitän Pirmin Hornig, Denis Reiter, Tobias Eberl, Patrick Schmid und der ...

Packender Thriller im Utopia

Unser Kino-Tipp: Wind River, ein atmosphärisch bis zum Bersten aufgeladener Film

Wind River - diesen neuen Thriller zeigt das Wasserburger Kino am kommenden Sonntagabend. Überleben, egal wie, und wenn man dafür kilometerweit mit nackten Füßen durch den Schnee läuft, bis einem die Lungenäderchen platzen und man in seinem eigenen Blut ertrinkt. Es ist ein atmosphärisch bis zum Bersten aufgeladener Film mit packenden Figuren ...

Eher schmeichelhaft für Soyen

A-Klasse: Schiri gibt einen klaren Elfmeter für die Weidenbacher nicht

Acht gelbe Karten zeugen von einem kampfbetonten Spiel gestern in Soyen, bei dem für die Gastgeber in der Fußball-A-Klasse gegen die Weidenbacher ein eher schmeichelhaftes 0:0 am Ende herauskam. Der SVW war nämlich von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft und ein klarer Elfmeter wurde zudem für den Gast nicht gegeben. Besonders typisch ganz grundsätzlich für die A-Klasse: Dass hier der zu diesem Zeitpunkt Zweite gegen den Zehnten der Tabelle spielte, das konnte nicht wirklich erkannt ...

Kommt jetzt der goldene Oktober?

Wetterexperte: Vom Atlantik nähert sich das Hoch „Tanja" Mitteleuropa

Nach Tagen und Wochen des sehr wechselhaften und zeitweise auch recht stürmischen Herbstwetters kommt nun die Wetterberuhigung. „Vom Atlantik nähert sich das Hoch Tanja Mitteleuropa und bringt uns ab Mittwoch immer mehr ruhiges, sonniges und zum Wochenende auch warmes Oktoberwetter", verspricht Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

„Streifzüge in die Einsamkeit“

Am morgigen Dienstag Vortrag beim Alpenverein in Haag

Im Rahmen der nächsten Monatsversammlung zeigen Maria und Wolfgang Rosenwirth morgen, Dienstag, 20 Uhr, ihren Vortrag über die Adamello- und Presanella-Gruppe „Streifzüge in die Einsamkeit". Die Adamello- und Presanellagruppe haben bis zu 3500 Meter hohe Gipfel und große Gletscher im Süden der Alpen.

Andi Binsteiner ist zurück

A-Klasse: Treffer zum „lebensnotwendigen Sieg" von Albaching gestern in Eiselfing

Im Hinblick auf die Tabellensituation waren es drei extrem wichtige Punkte, die der Tabellenletzte SV Albaching gestern beim - vor dem Spiel um drei Punkte besser platzierten - Gastgeber in Eiselfing gegen deren Reserve holte. Der SVA begann gut. Folgerichtig schon das 1:0 in der 13. Minute, als Matthias Bareuther von Christian Katterloher geschickt wurde und Bareuther aus halblinker Position flach ins lange Eck abschloss.

Viele Chancen, nur ein Punkt

Vor Bezirksliga-Derby am Mittwoch gegen Wasserburg: Reichertsheim gestern mit Remis

Bereits am kommenden Mittwochabend steigt um 20 Uhr in Ramsau das verlegte Altlandkreis interne Derby der Fußball-Bezirksliga zwischen Reichertsheim und dem TSV Wasserburg. Gestern mussten sich die Männer der SG RR (weißes Dress) um Hundschell und Co gegen Kolbermoor beweisen. Es gab viele Chancen, aber am Ende leider nur einen Punkt ...