Tritte auf den am Boden Liegenden

Gefährliche Körperverletzung auf dem Haager Herbstfest im Nachhinein angezeigt

image_pdfimage_print

Erst jetzt wurde eine Anzeige wegen einer gefährlichen Körperverletzung auf dem Haager Herbstfest gegen zwei Einheimische erstattet: Wie die Polizei meldet, hatte ein 29-Jähriger am letzten Festtag noch heute deutlich sichtbare Verletzungen im Gesicht erlitten. Beim Weißbierkarussell war der Mann mit zwei anderen Festbesuchern aus Haag in Streit geraten. Ein Haager habe dabei den 29-Jährigen plötzlich an den Haaren zu Boden gerissen und beide Täter traten und schlugen dann mehrmals auf den bereits am Boden Liegenden ein, so die Polizei.

Hierbei wurde der 29-Jährige schwer am Auge getroffen, er erlitt ein ausgeprägtes Hämatom. Der Verletzte hatte sich selbst in ärztliche Behandlung gegeben.

Gegen die beiden Haager werde nun wegen einer gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.