Haag: Wer fiel durch verletzte Hände auf?

Fahndung zu Einbruch ins Freibad: Erneuter Zeugen-Aufruf der Polizei am heutigen Freitag

image_pdfimage_print

Ein erneuter Zeugen-Aufruf der Polizei am heutigen Freitag: Wie berichtet, war in der Nacht auf den 9. August in das Haager Freibad eingebrochen worden. Dabei verwüsteten der oder die Täter die dortige Gaststätte „Badwandl“ und weitere Räumlichkeiten regelrecht. Ein hoher Sachschaden entstand. Entwendet wurden hauptsächlich Süßigkeiten. Einer der Täter verletzte sich bei der Tatbegehung und zog sich eine stark blutende Wunde im Bereich seiner Hände, möglicherweise auch seinen Armen zu.

Die Polizei ist mit den Ermittlungen zu dem Einbruch befasst und erbittet Mitteilungen zu Personen, die nach dem 9. August mit bandagierten/bepflasterten Händen oder eventuell Armen auffielen.

Zeugen sollen sich bitte unter 08638/9447 0 mit der PI Waldkraiburg in Verbindung setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.