A bissal gezittert: Aber Sieg bleibt Sieg!

Babenshamer gewinnen in Schwindegg dank eines „Golden Eckballs" von Stefan Oettl

image_pdfimage_print

Da ist er, endlich der dritte Sieg für die Babenshamer! Bei perfektem Fußballwetter empfing gestern der SV Schwindegg in der Fußball-Kreisklasse die Brack-Truppe, die gleich forsch begann. Nach einem Eckball durch Stefan Oettl gelang bereits die frühe Führung in der vierten Spielminute. Dass es das Golden Goal bleiben sollte, ahnte da ja noch niemand …

Die nächste gute Szene folgte: Nach einem schönen Pass von Thomas Estermann auf Tobias Oberlinner lief dieser alleine auf das Schwindegger Tor zu. Der Abschluss ging jedoch knapp am Tor vorbei und so blieb es bei der knappen Führung für Babensham.

Von Schwindegg kam in der ersten Hälfte wenig und deshalb erspielten sie sich nur eine gute Torchance: Nach einem Doppelpass vor dem Sechzehnmeterraum tauchte ein Schwindegger Angreifer freistehend vor dem Babenshamer Tor auf. Babenshams Torhüter Thomas Frank konnte den Angreifer durch beherztes Eingreifen noch rechtzeitig abdrängen.

Nach der Pause spielte Schwindegg mit mehr Biss und verwickelte Babensham in viele Zweikämpfe. Babensham stand tief und spielte auf Konter. Edl König und Jonas Hintermayr hatten jeweils die Möglichkeit auf ein beruhigenderes 2:0 zu erhöhen, konnten jedoch nicht den entscheidenden Nadelstich setzen.

Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel hektischer und zerfahrener und Schwindegg bekam im Halbfeld viele Freistöße zugesprochen. Nach zwei weiteren tauchte Schwindegg nochmals gefährlich vor dem Babenshamer Tor auf, jedoch waren die Kopfbälle nicht präzise genug und gingen jeweils neben das Tor.

Babensham schaffte es die verbleibenden Minuten ohne Gegentreffer zu überstehen und durfte am Ende endlich wieder jubeln …

lf

So haben sie gestern gespielt (rechts Babensham):

keeper Michael Bock 1 1 Thomas Frank keeper
player substitution home Timmy Schussmann 2 2 Lukas Wagner player
player Oguzhan Kök 3 3 Leonhard Kirchlechner player
player Can Koek 4 4 Stefan Oettl goal player
player Florian Burghart 5 5 Hans Lamprecht player
player Johannes Fischbacher 7 6 Ludwig Frank yellow card player
player substitution home Andreas Oberreitmeier 8 7 Thomas Estermann player
player yellow card Tobias Bornemisza 9 8 Frederik Friedlhuber player
captain yellow card Sebastian Kostic 10 9 Jonas Hintermayr substition guest player
player Sebastian Scharf 11 10 Eduard Koenig player
player yellow card Cihan Yildiz 13 11 Tobias Oberlinner substition guest captain
Ersatzbank
keeper Davide Nobile 22 12 Stefan Fink substition guest substitute
substitute substitution home Michele D’Amico 12 13 Andreas Huber substition guest substitute
substitute substitution home Christian Kleine 14 14 Muctar Sow substition guestsubstition guest substitute
substitute Fabian Hilger 15 15 Jakob Reitmaier substitute
Trainer
Grathwohl, Karl-Heinz / Mittermeier, Markus Brack, Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.