Schlafkabine aus Lkw ausgebaut

Unbekannte Diebe treiben ihr Unwesen auf Firmengelände bei Maitenbeth

image_pdfimage_print

Offenbar mehrere Täter dürften letzte Woche in der Zeit vom Dienstag bis einschließlich letzten Montag mit einem Transporter an das umzäunte Firmengelände der Burgrainer Transporte in Thal bei Maitenbeth herangefahren sein. Dort lösten sie ein Gitterzaunelement heraus und gelangten dann auf das Firmengelände. Sie machten sich an verschiedenen Lkw zu schaffen.

Aus einer nicht versperrten Sattelzugmaschine der Marke Volvo bauten sie dann die zwei Ledersitze aus und entwendete sie dann zusammen mit dem Vorhang der Schlafkabine.

Von einem Lkw Daimler-Chrysler Typ Actros schraubten sie vom Dach des Führerhauses die verchromten Leuchtenträger mitsamt den darauf befindlichen vier Scheinwerfern und einem gelben Blinklicht ab und entwendeten ihn ebenfalls.

Der durch die Tat verursachte Sach- und Beuteschaden wird auf zirka 9000 Euro geschätzt.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweisen geben kann, wird um Meldung bei der Haager Polizeidienststelle ersucht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.