Haag aktuell

image_pdfimage_print

Des werd a haarige Sach!

Wir suchen den schönsten Bart im Altlandkreis - Extrem männliche Preise zu gewinnen!

Wer hat den schönsten Bart in Stadt und Altlandkreis? Das wollen wir bis zum 9. September, dem Tag des Bartes, herausfinden. War vor zehn Jahren noch glatte Gesichtshaut angesagt, so tragen heute immer mehr Männer Bart. Ob Schnauzer, Drei-Tage- oder Vollbart, er ist nicht nur bei jungen Leuten wieder beliebt, sondern für viele auch das Merkmal eines echten Mannes. Und genau die suchen wir! Wer hat den schönsten Bart in Stadt und Altlandkreis Wasserburg? Das wollen wir herausfinden und mit ...

Viel Spaß im Urlaub, Tanja!

Glückliche Gewinnerin unseres Wellness-Urlaubs kam diesmal aus Wasserburg

„Das ist echt super. Wir werden die Tage in Tirol ganz sicher genießen." Tanja Blendl aus Wasserburg ist die Gewinnerin unserer jüngsten Hotel-Verlosung (wir berichteten). Sie holte sich jetzt den Gutschein für einen Wellness-Kurzurlaub im einzigartigen Fünf-Sterne-Wellness-Hotels „Klosterbräu & SPA“ in Seefeld in Tirol in der Redaktion ab. Auch im nächsten Monat verlosen wir wieder eine tolle Reise in die Berge.

„Er passt bestens zu MEGGLE“

Reinhold Schlensok verstärkt den Vorstand bei MEGGLE

Mit Wirkung zum 15. August wird Reinhold Schlensok (55) als stellvertretender Vorstandsvorsitzender in die MEGGLE AG eintreten. Schlensok startete seine Karriere beim Konsumgüter-Hersteller Procter & Gamble (P&G). Nach weiteren Stationen in der Geschäftsleitung bei Eckes-Granini und im Vorstand der Dr. Scheller Cosmetics AG war er in den letzten sieben Jahren alleiniger Geschäftsführer der Teekanne GmbH und Co. KG in Düsseldorf.

Fast doppelt so viele Verletzte

Waldkraiburg und Haag: Verkehrsunfallstatistik für den Monat Juli

Im vergangenen Monat Juli wurden bei der Polizeiinspektion Waldkraiburg und der dazugehörigen Polizeistation Haag insgesamt 118 Verkehrsunfälle registriert. Zum Vergleichsmonat im letzten Jahr waren es 96 Unfälle. Die Unfälle gliedern sich wie folgt: 21 mit Sachschaden und schwerwiegenden Verstößen, 17 mit Personenschaden und 80 sogenannte Kleinunfälle. Bei den genannten Kleinunfällen waren 41 Wildunfälle zu verzeichnen. Insgesamt wurden 23 Personen verletzt (2016 = zwölf Verletzte). ...

Der Feuerwehr das Blaulicht gestohlen

Haager Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Mittwoch, 17 Uhr, bis Donnerstag, 8 Uhr, von einem Feuerwehr-Lkw, der auf dem Schulgelände der Haager Mittelschule geparkt war, das Blaulicht. Der Diebstahlsschaden beträgt zirka 300 Euro. Hinweise dazu nimmt die Polizeistation Haag entgegen.

Kommende Woche Asphaltierung

Vollsperrung der Münchener Straße in Haag an zwei Tagen

Am Donnerstag, 11., und Freitag, 12. August, erfolgt die Asphaltierung des zweiten Bauabschnitts der Münchener Straße in Haag. Dies erfordert eine absolute Vollsperrung ab der Rainbachstraße bis zur westlichen Einfahrt zum Milchwerk Jäger, meldet das Rathaus.

Sommer bleibt wechselhaft

Wetter-Experte: Kein stabiles Sommerhoch in Sicht

Seit dem 1. Juni ist für die Meteorologen Sommer und mindestens genauso lange hat sich kein stabiles Sommerhoch einstellen können. „Daran scheint sich auch in den nächsten Tagen und vielleicht sogar Wochen nichts zu ändern. Der Sommer 2017 geht wechselhaft weiter. Nachdem es ein paar Tage zumindest im Osten und Süden wieder recht heiß war, wird es überall wieder kühler und wechselhafter", so Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Richtig retten im Notfall

Die Johanniter geben Tipps zum Verhalten bei Badeunfällen

Ferienzeit und warmes Sommerwetter – das kühle Nass der oberbayerischen Seen und Schwimmbäder verspricht Erfrischung, doch viele unterschätzen die Gefahren im Wasser. Ein Großteil der Badeunfälle wäre vermeidbar. „Mutproben wie Kopfsprünge in unbekannte Gewässer, zu viel Alkohol oder das Überschätzen der eigenen Kräfte führen häufig zu lebensgefährlichen Situationen im Wasser", sagt Rene Schnock, Rettungsassistent bei den Johannitern.

Erst Hitze, dann starke Unwetter

Am härtesten trifft es die Mitte Deutschlands - Sogar Tornadowarnung!

„Hinter Mitteldeutschland liegt eine sehr unruhige Nacht. Unmittelbar nach Mitternacht sind aus Frankreich und Benelux aus Westen zum Teil heftige Gewitter aufgezogen. Dabei fielen Stundensummen von 20 bis 30 Litern pro Quadratmeter. Es kam zu kräftigem Sturm. In Idar-Oberstein wurden dabei sogar orkanartige Böen bis 112 km/h gemessen. Das ist Windstärke 11. „Doch das war erst der Anfang. Am heutigen Dienstag entwickelt sich in vielen Landesteilen eine neue, gefährliche und sehr ...

Haager mit Drogen am Steuer

Endstation Polizei nach zufälliger Kontrolle - Alkotest mit erhöhtem Wert

Am gestrigen Montag um 16.20 Uhr bemerkten Polizisten - im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Stadtgebiet von Waldkraiburg - bei einem 34-jährigen Mann aus Haag Alkoholgeruch. Der freiwillige Alkotest ergab einen erhöhten Wert. Zudem seien bei dem Mann drogentypische Ausfallerscheinungen zu erkennen gewesen, heißt es am heutigen Dienstag ...