Endlich auch daheim punkten …

Fußball-Bezirksliga: Reichertsheim hat sich für den Sonntag viel vorgenommen

image_pdfimage_print

Es zählt, Reichertsheim, es zählt – und wie und zwar genau an diesem Sonntag: Denn der nächste, unmittelbare Konkurrent in der Bezirksliga klopft an – der ASV Au. Würde vor heimischer Kulisse endlich auch hier der nächste Dreier gelingen, dann wäre ein kollektives Durchatmen angesagt! Die Fahnen im Wind: SGRR-Fans, der Anpfiff ist um 14.30 Uhr …

Der neue Trainer der Spielgemeinschaft Michael Ostermaier feierte einen gelungenen Einstand im Auswärtsspiel gegen Ottobrunn. Seine Mannen schlugen den TSV mit 1:0 und setzten sich damit vor die Heimelf in der Tabelle. Die etwas defensivere Ausrichtung der SG RR machte sich bezahlt.

Die Abwehr um Thomas Schaberl und Christian Bauer stand sicher und ließ wenige Torchancen zu. Zudem eröffnete die defensive Grundordnung einige Konterchancen für die Gäste. So erzielte auch Sebastian Pichlmeier das Tor des Tages nach einem schnellen Gegenstoß.

Gegen den ASV Au am Sonntag muss jedoch die Chancenverwertung noch besser werden. Einige gute Möglichkeiten ließ die SG RR ungenutzt und machte damit die Partie gegen Ottobrunn unnötig spannend.

Gute Nachrichten gibt es auch aus dem Lazarett der SG RR zu berichten. Offensivmann Albert Schaberl trainiert seit dieser Woche wieder mit der Mannschaft. Ein Einsatz am kommenden Wochenende ist aber wohl noch immer nicht möglich.

Mit dem ASV Au reist eine, aus gemeinsamen Kreisligazeiten, bekannte Mannschaft nach Reichertsheim. In der Saison 2014/2015 lieferten sich der ASV Au und die SG RR ein heißes Duell um die Meisterschaft in der Kreisliga. Au hatte das bessere Ende für sich, holte den Titel und stieg auf.

Seitdem konnte sich der ASV in der Bezirksliga behaupten. Aktuell befindet sich Au auf dem 13. Tabellenplatz mit neun Punkten. Der letzte Sieg wurde am vergangenen Wochenende eingefahren. In der Partie gegen den TSV Dorfen zeigte sich die große Moral in der Truppe des TSV.

Au drehte das Spiel in der Nachspielzeit durch zwei Tore von Franz-Xaver Pelz und gewann noch mit 2:1.

So kämpft die Bezirksliga an diesem Wochenende:

Fr, 15.09.17 19:30 TSV 1880 Wasserburg TSV Ottobrunn details
20:00 TSV Ampfing SV-DJK Kolbermoor details
20:00 TSV 1877 Ebersberg VfB Forstinning details
20:00 SC Baldham-Vaterst. TSV Dorfen details
Sa, 16.09.17 14:00 VfL Waldkraiburg SpVgg 1906 Haidhausen details
15:00 Sp.Gsch. Schönau FC Finsing details
So, 17.09.17 14:30 SV Reichertsheim ASV Au details
15:00 SV Saaldorf Kirchheimer SC details

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.