Zum Lachen und Mitfiebern

Bigfoot Junior, so heißt ein neuer Kinder- und Jugendfilm am kommenden Wochenende im Wasserburger Kino. Die Macher von Robinson Crusoe oder dem magischen Haus und Sammy begeistern erneut mit einem spannenden Animationsfilm für die ganze Familie. Eine bewegende Vater-Sohn-Geschichte, in der ein kleiner Bub über sich hinauswachsen muss, wenn er die Familie wieder zusammen bringen will.

Darum geht’s:

Der junge Adam will endlich herausfinden, wer sein Vater ist und macht sich auf die Suche. Die Überraschung ist groß: Es ist der legendäre Bigfoot, der sich jahrelang im Wald versteckt hat, da ein böser Konzern seine besondere DNA für sich nutzen will.

Und auch Adam erkennt, dass er außergewöhnliche Superkräfte besitzt. Doch viel gemeinsame Zeit zum Kennenlernen bleibt ihnen nicht, denn zwielichtige Gestalten sind ihnen bereits auf der Spur… 

BE

2017

FILMREIHE Kinder – und JugendKino

REGIE Jeremy Degruson, Ben Stassen

DARSTELLER mit den Stimmen von Tom Beck und Lukas Rieger

KAMERA Jeremy Degruson, Ben Stassen

AB 0 JAHRE

LÄNGE 90 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 12.09
17.45 UHR Weit – Die Geschichte von einem Weg um die Welt
18.00 UHR Dalida
20.25 UHR Bullyparade – Der Film
20.30 UHR Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidts
Mittwoch 13.09
17.45 UHR Grießnockerlaffäre
18.00 UHR Ein Sack voll Murmeln
20.25 UHR Bullyparade – Der Film
20.30 UHR Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidts
Donnerstag 14.09
18.00 UHR Weit – Die Geschichte von einem Weg um die Welt
18.15 UHR David Lynch – The Art Life
20.20 UHR Bullyparade – Der Film
20.30 UHR Die Migrantigen




Griesstätt rockt die Kreisklasse

Die zweite Halbzeit hatte es in sich – beim Altlandkreis-Derby der Fußball-Kreisklasse zwischen Rechtmehring und Griesstätt: Fünf Tore fielen noch nach einem 0:0-Pausenstand. Und davon vier auf Seiten der Gäste, denn Griesstätt (Foto) rockt gerade die Liga! Martin Stadler machte den Anfang gleich zum Beginn von Hälfte zwei. Nur zehn Minuten später erhöhte Johannes Thaller auf ein beruhigendes 2:0 für die Gäste. Und weil’s für Griesstätt so schön war, setzte Dominik Stiller gleich noch das 3:0 obendrauf …

Der Rechtmehringer Johannes Anzenberger hatte darauf die beste Antwort: Sein 1:3 in der 74. Spielminute ließ die Hausherren hoffen – noch eine gute Viertelstunde zu spielen.

Aber die Zeit lief Rechtmehring davon. Martin Bachmaier musste sich auch noch vorzeitig zum Duschen verabschieden – gelb-rot für ihn und Griesstätts Capo Christoph Inninger setzte zudem den Schlussakkord! Sein 4:1 in der Nachspielzeit vollendete eine Klasse-Bilanz bisher: Sechs Siege in sieben Spielen!

So haben sie das Derby gespielt (links Rechtmehring – rechts Griesstätt):

keeper Walter Fussstetter 1 1 Anton Freiberger keeper
player Franz Manzinger 2 2 Alois Thomas Kaiser player
player yellow card Richard Bachmaier 3 3 Gerhard Hamberger player
player Manuel Vorderwestner 4 4 Daniel Rafschneider yellow card player
player Christoph Haunolder 5 6 Benjamin Lemhoefer player
player yellow cardgoal Johannes Anzenberger 6 7 Josef Ott player
player Robert Eyner 7 8 Johannes Thaller goalyellow card player
captain Richard Achatz 8 9 Martin Stadler goal player
player substitution home Thomas Brandl 9 10 Christoph Inninger goalyellow card captain
player substitution home Josef Wagenstetter 10 11 Dominik Stiller substition guestgoal player
player yellow cardyellow-red card Michael Bachmaier 11 13 Christopher Wimmer player
Ersatzbank
keeper Thomas Wagner 15 99 Reinhard Ziegler keeper
substitute substitution home Tobias Kussinger 12 5 Benjamin Baumgartner substition guest substitute
substitute Simon Reger 13 12 Bernd Pledl substitute
substitute substitution home Korbinian Schefthaler 14 14 Markus Duczek substitute
15 Michael Obermayer substitute
Trainer
Vital, Gerhard / Brandl Thomas Maier, Michael



Rund um Recht und Geld

Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes stellen ein großartiges Ereignis – aber auch einen großen Einschnitt – im Leben der werdenden Eltern dar. Es gibt viele Fragen, mit denen werdende Mütter (und auch Väter) im Verlauf einer Schwangerschaft konfrontiert sein können. Einen Überblick darüber gibt die Schwangerschaftsberatungsstelle am Gesundheitsamt.

Elternzeit, Elterngeld und Elterngeld-Plus – ist das nicht alles das Gleiche?
Partnermonate und Partnerschaftsbonus, was ist das eigentlich, und bin ich im Nachteil, wenn ich keinen Partner habe? Was muss ich als werdende Mutter oder werdender Vater wann und wo beantragen? Ich bin in einer schwierigen Lebenssituation – wo bekomme ich Unterstützung?
Informationen über die mit der Geburt eines Kindes in Zusammenhang stehenden Änderungen, Ansprüchen und rechtlichen Grundlagen gibt die Sozialpädagogin Carola John-Hofmann von der staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen Landratsamt-Gesundheitsamt am Mittwoch, 20. September, um 19.30 Uhr im Familienzentrum Haag, Mühlstraße 1.

Außerdem gibt es selbstverständlich die Möglichkeit, Fragen zu stellen sowie Auskunft über weiterführende Angebote und regionale Anlaufstellen für Familien.

Die Teilnahme am Infoabend ist kostenlos; um besser planen zu können, wird um vorherige Anmeldung unter 08631/699526 oder per Mail an carola.john-hofmann@lra-mue.de gebeten.

 

Wenn Sie verhindert sind, weitere Fragen haben oder sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, können Sie auch gerne im Landratsamt – Gesundheitsamt Mühldorf oder für die beiden Bürgerbüros in Haag und Waldkraiburg einen Termin vereinbaren, Tel. 08631/699-522, -526, -527. Eine Übersicht aller Vorträge – und zusätzlich viele weitere Informationen – finden Sie unter www.schwanger-in-muehldorf.de.




50 Jahre Kreuz auf dem Gipfel

Diesen Sommer jährt sich die Errichtung des Gipfelkreuzes auf der Maukspitze im Wilden Kaiser zum 50. Mal. Die Sektion Haag lädt deshalb zur alljährlichen traditionellen Bergmesse an der Ackerlhütte und zu einem Festabend in Haag ein. Die Bergmesse findet am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr an der Ackerlhütte im Wilden Kaiser statt.

Am Freitag, 29. September, findet um 19 bei Grandls Hofcafe in Haag ein Festabend zum Jubiläum statt.