Rechtmehring jubelt: Michi, wunderbar!

Er spielte heute die entscheidende Rolle: Der strahlende Michi Bachmaier von Rechtmehring! Wenn das mal kein Fußball-Schmankerl war heute vor knapp 100 Zuschauern in der Rechtmehring-Arena! Der SV Schwindegg war zu Gast in der Kreisklasse und machte schon nach gut 20 Minuten ernst: Flo Burghart traf zur Führung. So richtig ab ging’s nach der Pause: Gleich nach dem Wiederanpfiff traf Sepp Wagenstetter zum Ausgleich. Es folgten nur drei Minuten später Direkt-Rot und einmal Gelb-Rot für Schwindegg samt der erste Elfmeter für Rechtmehring …

Matthias Vital behielt die Nerven und versenkte das Leder zur 2:1-Führung. Durchatmen im Rechtmehringer Lager – der Gegner nur mehr zu Acht plus Keeper auf dem Feldl!

Robert Eyner erhöhte 20 Minuten vor dem Spielende prompt auf ein eigentlich beruhigendes 3:1 in Überzahl für den Hausherren.

Doch die Rechtmehringer Fans wurden in der Freude abrupt unterbrochen: Schwindegg bekam in der 80. und auch noch in der 84. Minute jeweils einen Elfmeter zugesprochen! Und Daniel Blindhuber schritt zur Tat für Schwindegg und traf zweimal gegen Rechtmehrings Keeper Tommy Wagner: 3:3!

Doch der SCR hat einen Michi – einen Michi Bachmaier, wunderbar! Sein 4:3 zum Sieg wenige Minuten vor dem Abpfiff …

So haben sie gespielt (links Rechtmehring):

Thomas Wagner 1 1 Michael Bock
Franz Manzinger 2 2 Timmy Schussmann
Matthias Vital 3 5 Florian Burghart
Manuel Vorderwestner 4 7 Johannes Fischbacher
Simon Reger 5 8 Andreas Oberreitmeier
Robert Rappolder 6 9 Stefan Landenhammer
Robert Eyner 7 10 Sebastian Kostic
Michael Bachmaier 8 12 Daniel Blindhuber
Josef Wagenstetter 10 13 Cihan Yildiz
Alexander Bernhard 11 14 Christian Kleine
Christoph Haunolder 12 15 Christoph Huber
Ersatzbank
Walter Fussstetter 17 22 Robert Nirschl
Matthias Bernhard 9 3 Karl Lehnert
Korbinian Schefthaler 13 6 Fabian Hilger
Thomas Brandl 14 11 Patrick Burghart
Richard Achatz 15
Stefan Schmiddunser 16
Trainer
Vital, Gerhard / Brandl Thomas Grathwohl, Karl-Heinz / Mittermeier, Markus



In Nächten wie diesen …

Hammer-Stimmung bis zum frühen Sonntagmorgen, bester Sound, der Himmel wunderschön erleuchtet und a Riesenmassl mit dem Wetter! Die SAS-Veranstalter des Sommer-Festivals beim „Moosbauern“ nahe Albaching freuten sich: Seit Jahren nun schon ist es der ultimative Party-Hit im Sommer des Altlandkreises. So auch gestern wieder: Vom Nachmittag bis in den frühen Morgen fanden sich Tausende von Besuchern auf dem Festival-Areal ein. Einer der Höhepunkte war das große Feuerwerk, das weithin zu sehen war. Live on Stage zudem: Die beliebte, heimische Band „Rock Wave“ um Leadsängerin Raphi Neumeier aus Griesstätt (Foto unten)! Unsere Bilder in Nächten wie diesen …

Fotos: Renate Drax

Drei Areas, zwölf DJs und ROCK WAVE …