Haager muss Schein abgeben

Mit 1,1 Promille hinterm Steuer zufällig in eine Verkehrskontrolle gefahren

image_pdfimage_print

In der Nacht auf den heutigen Samstag wurde ein 28-jähriger Haager in seinem Pkw von einer Streife der Polizei zufällig mitten in Haag einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da den Beamten bei dem jungen Mann Alkoholgeruch auffiel, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 1,1 Promille ergab. Daraufhin wurde die Weiterfahrt des 28-Jährigen unterbunden, seinen Führerschein musste er abgeben …

… und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchführen lassen.

Den Haager erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und daraus resultierend ein längerfristiger Entzug der Fahrerlaubnis.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.