Würgeschlange den Kopf abgeschnitten

In Folge eines Streits zwischen Vater und Sohn - Waffen und Haschisch-Klumpen entdeckt

image_pdfimage_print

Ein ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei: In der Folge eines Streits zwischen einem Vater und seinem Sohn hat der 54-Jährige der Würgeschlange seines 20-jährigen Sohnes den Kopf abgeschnitten! Der Vorfall ereignete sich im Raum Kraiburg, die Polizei wurde alarmiert. Im Rahmen des Einsatzes fanden die Beamten im Zimmer des 20-Jährigen drei Wurfsterne, die unter die verbotenen Gegenstände nach dem Waffengesetz fallen. Außerdem wurde ein Haschisch-Klumpen entdeckt …

Deshalb ergeht nun gegen den 20-Jährigen Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Der Vater wurde angezeigt wegen Sachbeschädigung und eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.