… ohne is aa nix!

Unser Kommentar zu unserem haarigen Wettbewerb um die schönsten Bärte

image_pdfimage_print

Ganz gwiss, er macht a bisserl älter, ois ma wirklich is. A so a Bart, der hod scho wos Gstands, wos Solides. Und er is scho a ganz scheens Zeitl modern. Aba er hod aa seine Schattenseitn. Manchmoi vofangt se da Senft beim Weißwurstessen in de Barthaar, wos ned wirkle dekorativ is. Oda da Schaum vom Bier rinnt einem zwischen den Barthaaren hinunter und tropft auf das Hemad. Aa ned wirkle schee. Ganz bläd is da Bart beim Schnupfa, weil se da Schmeitzler gern unter der Nasn verfängt. Trotzdem sog i: Ohne, Bart is‘s aa nix. Und deshoib machan mia jetzt unsern haarigen Wettbewerb. Mia sand scho gspannt, wia de auschaugn werdn, de schönsten Bärt in Stadt und Altlandkreis Wasserburg. Mitmacha … moand da Huaba.

Siehe auch …

Des werd a haarige Sach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.