„A schware Partie“ für Edling!

Morgen in der Kreisliga bei den Westerndorfern - Fußball pur am Samstag in Unterreit

image_pdfimage_print

Am morgigen Freitag schon müssen die Edlinger (unser Foto) in der Kreisliga ran: Man ist nach dem Derby-Sieg gegen Amerang (wir berichteten) nun in Spiel zwei der Saison beim SV Westerndorf zu Gast. Auch Westerndorf siegte im Eröffnungsspiel und zwar mit 1:0 gegen den Aufsteiger DJK SB Rosenheim II.

Foto: Renate Drax

Gegen selbige wiederum kämpfen die Grünthaler am Samstag ab 17 Uhr in ihrem ersten Heimspiel der Saison in Unterreit.

Trotz der Auftaktniederlage in Ostermünchen gibt man sich im Grünthaler Lager für das kommende Spiel optimistisch, da mit Kapitän Christoph Schmid und Denis Reiter beide Innenverteidiger wieder zum Kader dazu stoßen werden.

Die Langzeitverletzten Jakob Obermayr (Syndesmosebandanriss) und Matthias Binsteiner (Schulterverletzung) konnten diese Woche wieder das Training aufnehmen, Michi (Wirti) Mittermaier ist nach seinem Muskelbündelriss noch in Reha-Behandlung (Therapiezentrum Unterreit) und wird noch einige Wochen ausfallen.

Auch Mirza Smajlovic wird diese Woche noch nicht für Grünthal auflaufen können, da sein Visum noch in „Bearbeitung“ ist.

Mit Robert Wetterstetter (Außenbandanriss) und Dominik Strohmaier (Hüftprellung) müssen leider wieder Spieler aus dem erweiterten Kader in die Verletztenliste mit aufgenommen werden.

Mit dem SB Rosenheim II hat der FCG eine sehr junge Mannschaft zu Gast, die sich zum großen Teil aus der A-Jugend der letzten beiden Jahre zusammensetzt. Angeführt wird die junge Truppe von Ex-Bayernliga Spieler Naoto Ishi, der seit dieser Saison als Spielertrainer fungiert. Auch das Team Sportbund verlor das erste Saisonspiel. Mit 0:1 mussten sie die Punkte dem ambitionierten SV Westerndorf überlassen.

Man darf also gespannt sein, welche Mannschaft ihre Auftaktniederlage besser weggesteckt hat und wer sich am kommenden Samstag durchsetzen kann. Für beide Teams ist es ein wichtiges Spiel, um nicht schon gleich zu Beginn der Saison unter Zugzwang zu kommen.

Die Fans dürfen sich nicht nur auf ein interessantes Spiel freuen, sondern auch auf Fußball pur im Sportpark Unterreit. Die Vorspiele bestreiten um 13 Uhr die dritte Mannschaft gegen den TV Kraiburg II und um 15 Uhr spielt die Kreisklassen-Aufstiegsmannschaft gegen den SV Söchtenau.   -ps-

Erst am Sonntag spielen die Ameranger – und zwar um 15 Uhr gegen Großholzhausen.

So spielt die Kreisliga ihren zweiten Spieltag:

Fr, 11.08.17 19:00 SV Westerndorf DJK SV Edling
Fr, 11.08.17 20:00 TSV Peterskirchen TSV Bad Endorf
Sa, 12.08.17 14:00 TuS Raubling SV Seeon-Seebruck
16:15 TuS Prien SV Ostermünchen
17:00 FC Grünthal SB DJK Rosenheim II
So, 13.08.17 15:00 ASV Großholzhs. SV Amerang
Mi, 11.10.17 19:30 SV Bruckmühl SV Riedering

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.