Grünthal mit starkem Nachwuchs

Kreisliga: Hochmotiviert geht man in die Saison-Premiere beim Favoriten Ostermünchen

image_pdfimage_print

Da waren es nur noch drei Teams aus dem Altlandkreis in der Fußball-Kreisliga: Nach den Aufstiegen von Reichertsheim und Wasserburg in die Bezirksliga verbleiben noch Edling und Amerang (wir berichteten). Und als Dritter im Bunde der FC Grünthal, der ab dem kommenden Samstag wieder anpackt – mit einem Schmankerl: Man muss zum Bezirksliga-Absteiger Ostermünchen. Unser Foto zeigt von links Grünthals Coach Hermann Reiter mit den Neuen: Sven Baumann, Patrick Strohmeier, Manuel Freutsmiedl, einst bei Wacker Burghausen, mit Team-Manager Anton Manhart.

Nicht auf dem Foto: Mirza Smajlovic

Auch im Grünthaler Lager neigt sich die Sommervorbereitung dem Ende zu und so steht man kurz vor dem Auftaktspiel in die neue Kreisligasaison 2017/18. Hier haben die Schützlinge von FCG-Coach Hermann Reiter gleich einen richtigen Brocken vor der Brust, denn man trifft auf Bezirksliga-Absteiger SV Ostermünchen. Anpfiff der Partie ist um 18 Uhr in Ostermünchen.

Die rund fünfwöchige Vorbereitungsphase wurde intensiv genutzt, um bestmöglich auf die neue Saison vorbereitet zu sein. Bei insgesamt fünf Testspielen (TSV Emmering, ASV AU, TSV Peterskirchen, TUS Traunreut und FC Töging 2) zeigten die Grünthaler gute Ansätze.

Lediglich das immer noch anhaltende Verletzungspech, das sich schon seit der Rückrunde wie ein roter Faden durchzieht, stellt das Trainerteam vor immer wieder neuen Herausforderungen. Nichtsdestotrotz ziehen alle Spieler gut mit und brennen nun auf das erste Saisonspiel.

Dem FC Grünthal schlossen sich auch neue Spieler an, die den Kader nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ gut ergänzen. Neben Patrick Strohmeier und Sven Baumann, die aus der eigenen Jugend kommen, konnte Coach Reiter und Teammanager Anton Manhart noch Manuel Freutsmiedl und Mirza Smajlovic begrüßen.

Manu spielte für seinen Heimatverein Altenmarkt, bevor er für Wacker Burghausen und zuletzt für die U19-Bezirksoberliga Mannschaft des SB Chiemgau Traunstein kickte.

Mirza kommt aus Bosnien und war dort auch schon höherklassig aktiv.

Lediglich Daniel Werner wollte den hohen Zeit- u. Fahrtaufwand (Studium in Landshut) nicht mehr leisten und wechselte vom FC Grünthal in Richtung TSV Vilsbiburg.

Mit dem SV Ostermünchen trifft die Reiter-Elf nun auf einen Gegner, der der Grünthaler Mannschaft gleich alles abverlangen wird. Trotz Abstieg ist der SVO ein eingespieltes Team, das weitestgehend zusammen geblieben ist und deshalb wieder zum Favoritenkreis der Kreisliga zu zählen ist.

Für die Spieler vom FCG ist diese Tatsache nur noch mehr Ansporn und deshalb will man unbedingt auch etwas Zählbares aus Ostermünchen mitnehmen. Coach Hermann Reiter wird jedenfalls mit einer hochmotivierten Truppe zum Saisonauftaktspiel anreisen.

ps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.