Stehende Ovationen zum Abschied

Kreisklasse: Ostermaier kein Trainer mehr - In Rechtmehring übernehmen Vital und Brandl

image_pdfimage_print

Paukenschlag bei den Kreisklassen-Fußballern in Rechtmehring: Der erfolgreiche Coach Michael Ostermaier (unser Foto) teilte dem sportlichen Leiter Stefan Meidert kurz vor Ende der Saison mit, dass er aus beruflichen Gründen für die kommende Saison leider nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Zum Glück konnte aber schnell ein schlagkräftiges Trainerduo gefunden werden: Der langjährige Trainer der Rechtmehringer A-Jugend Gerhard Vital sowie Goalgetter Thomas Brandl erklärten sich bereit, das Traineramt zu übernehmen.

An dieser Stelle möchte Rechtmehring dem scheidenden Trainer Michael Ostermaier einen großen Dank aussprechen: Für den SCR war es ein unbeschreibliches Glück, einen solch erfahrenen Mann auf der Kommandobrücke zu haben – war er doch unter anderem für die Regionalligisten TSV Buchbach und TSV 1860 Rosenheim als Co-Trainer tätig.

Nicht zuletzt ihm sei es zu verdanken, dass Rechtmehring nach dem bitteren Abstieg in die B-Klasse vor einigen Jahren den Weg zurück in die Kreisklasse gefunden habe.

Ostermaier sei die Entscheidung sehr schwer gefallen, was man ihm auch bei seiner offiziellen Verabschiedung deutlich anmerkte: Stehende Ovationen für ihn.

Doch nun gilt es für Rechtmehring nach vorne zu blicken, um das „verflixte zweite Jahr“ Kreisklasse, das erfahrungsgemäß am schwierigsten ist, mit neuem Elan zu bestreiten.

Der Vorbereitungsplan hat es schon mal in sich: Nach der ersten Einheit bereits am vergangenen Samstag empfängt man am morgigen Dienstag, 27. Juni, um 19 Uhr den Bezirksligisten TSV Dorfen zum ersten Vorbereitungsspiel.

Weitere Hochkaräter warten, unter anderem der TSV St. Wolfgang, der SV Aschau/Inn und noch andere namhafte Gegner.

Glücklicherweise habe der SCR aktuell keine Abgänge zu verzeichnen, aus der A-Jugend rücken noch einige Hoffnungsträger in den Seniorenbereich nach.

Somit stehen die Zeichen gut, dass das Trainergespann Vital/Brandl den SC66 Rechtmehring auch in der anstehenden Saison möglichst sicher durch die Kreisklassensaison führen und die nötigen Punkte zu Klassenerhalt frühzeitig einfahren können.

sm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.