Großvater und Enkel auf der Bühne

Gitarrenduo „Urban Music“ eröffnete das Haager Straßenfest

image_pdfimage_print

Beim Haager Straßenfest durfte das Gitarrenduo „UrbanMusic“ das erste Haager Open-Air Festival beim Markt- und Straßenfest eröffnen. Auf der offenen Bühne spielten bis spät in die Nacht insgesamt 14 Bands verschiedenster Stilrichtungen.

Die Zusammensetzung von „UrbanMusic“ ist wohl eine vergleichsweise seltene: Großvater und Enkel spielen und singen seit etlichen Jahren zusammen. Der „Opa“ Rupert Hoffmann hatte schon vor dem Schulbeginn angefangen, seinem Enkel Johannes Urban die ersten Griffe auf der Gitarre beizubringen. Ein paar Jahre später kamen dann die ersten Auftritte auf runden Geburtstagen, Hoagarten, aber auch bei größeren Veranstaltungen wie zum Beispiel dem Spendenkonzert „Klassik trifft Klassiker“, das nunmehr schon zwei Mal im Wasserburger Rathaussaal stattfand. Der Name „UrbanMusic“, den sich die beiden ausgesucht haben, hat weniger mit dem Namen von Johannes zu tun, vielmehr ist es eine englische Umschreibung für „Stadtmusiker“ – oder so ähnlich…

Die beiden spielen eine bunte Mischung aus selbst geschriebener Gitarrenmusik, dem ein oder anderen Blues und verschiedenen Coversongs. Aber auch bayerische Lieder aus Rupert Hoffmanns Feder sind dabei.

Für alle Anlässe, bei denen ein bisschen Gesang und der Klang von Gitarren nicht fehlen darf, sind die beiden eine gute Besetzung. Wenn Sie also eine Musik für Ihren nächsten runden Geburtstag oder eine Begleitung in ihrer Gaststube brauchen, die beiden freuen sich auf ihre Anfrage unter johannes@urban-haag.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.