Ohne Schein, aber mit Alkohol am Steuer

Unfall an der B12: Maitenbether (48) benutzte beim Abbiegen mit VW die Gegenspur

image_pdfimage_print

Zu einem Unfall auf der B12 kam es am gestrigen Montagnachmittag gegen 16.20 Uhr auf Höhe der Haager Straße: Ein 48-jähriger Mann aus Maitenbeth wollte dort mit seinem VW von der B12 kommend nach links in diese einbiegen. Dabei benutzte er mit seinem Pkw jedoch den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wo gerade eine 40-Jährige aus Rosenheim mit ihrem Transporter entgegen kam. Es kam zum frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Die Beifahrerin im Transporter wurde dabei verletzt.

Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 10.000 Euro.

Ein freiwilliger Alkotest ergab – laut Polizei vom heutigen Dienstag – beim VW-Fahrer einen erhöhten Wert. Auch sei der Mann nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Somit erwarten ihn nun mehrere Anzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.