Mann aus Edling schwerst verletzt

Gestern bei Haag: Mit E-Bike von Pkw erfasst - Mit Rettungshubschrauber in Klinik

image_pdfimage_print

Die Serie der vielen, schweren Unfälle am gestrigen Sonntag ergänzt die Polizei aus Haag leider auch noch am heutigen Montagmittag mit einem schweren Radl-Unfall: Ein Edlinger (77) musste nach einem Unfall mit einem Pkw per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann hatte beim Sturz schwere Kopfverletzungen erlitten. Er war gestern am Vormittag mit seinem E-Bike bei Haag von der Auenstraße in Richtung B15 unterwegs gewesen und wollte bei Leiten nach links abbiegen. Ein 30-Jähriger aus Isen hatte da aber …

… laut Polizei – mit seinem Pkw schon zum Überholen angesetzt. Der Radfahrer habe zwar noch das Handzeichen gegeben, sei da aber bereits mit dem Radl nach links ausgeschert – ohne den überholenden Pkw zu bemerken, heißt es in der Polizei-Nachricht.

Der Pkw erfasste das Rad, der Edlinger stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Einen Helm hatte der 77-Jährige nicht getragen, sagt die Polizei.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.