Mozart in Haag erleben

„Musiksommer zwischen Inn und Salzach"

image_pdfimage_print

In Haag wird die Zeit um 200 Jahre zurückgedreht, zumindest was die Musik betrifft. Mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart nimmt die „Fürstliche Löwensteinische Hofmusik“ die Zuschauer kommenden Donnerstag, 25. Mai, mit in die Welt der Klassik.

In den Briefen der Familie Mozart wird Haag immer wieder als Station auf dem Weg zwischen Salzburg und München genannt. Passend also, dass sich die „Fürstliche Löwensteinische Hofmusik“ mit Werken von Mozart, seinen Schülern und seinen Zeitgenossen Haag als Veranstaltungsort ausgesucht hat.

 

Das Konzert findet am Donnerstag, 25. Mai, um 19 Uhr im Haager Pfarrheim statt. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Raiffeisenbank unter Telefon 0 80 72/91 72 90 21 oder reiseservice@rbk-haag-gars.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.