Der Mai mit viel Nachwuchs

Unsere neuen Erdenbürger aus Amerang, Wasserburg, Haag, St. Wolfgang, Griesstätt

image_pdfimage_print

 

Die schöne Nachricht am Montagmorgen: Viel Nachwuchs in diesen ersten Mai-Tagen im RoMed-Klinikum in Wasserburg. Das ist Johanna Ruhrseitz aus Kammer bei Amerang. Die schon so wache junge Dame kam am vergangenen Donnerstag, 11. Mai, mit 3.850 Gramm und 53 Zentimetern zur Welt. Bettina und Martin Ruhrseitz freuen sich mit Brüderchen Michael so sehr. Auch Minea aus Wasserburg (unser Foto unten) mit ihrem Schwesterchen Nelli …

 

… stellen wir gerne vor: Die Beiden sind der Schatz im Hause Busch. Mit 3.690 Gramm und 52 Zentimetern erblickte Minea das Licht der Welt. Die Eltern Margit und Stephan Busch sind überglücklich.

 

Verschlafen hat der kleine Benedikt Brandlhuber aus Haag seinen ersten Pressetermin – am vergangenen Donnerstag wurde er mit 4.095 Gramm und 54 Zentimetern geboren. Seine Familie hat ihn herzlichst empfangen: Christine Brandlhuber und Andreas Hautkopf mit Bastian!

 

Ein Trostberger, der in Wasserburg das Licht der Welt erblickte – das ist Leon Benjamin Frauendorfer, geboren mit 3.440 Gramm und genau 50 Zentimetern als erster Bub von Stefanie Frauendorfer und Benjamin Brem.

 

Auch in Sankt Wolfgang ist die Freude groß: Laura-Marie Berghammer hat die Haare schon schön – das findet nicht nur Schwesterchen Anna, das sie fest im Arm hält. Mit 3.660 Gramm und 52 Zentimetern wurde Laura-Marie geboren. Stolz auf das liebe Zwei-Mädl-Haus: Susanne und Martin Berghammer.

 

Von was er wohl grad träumt – der kleine Julian Neumeier aus Griesstätt? Mit 3.445 Gramm und 50 Zentimetern wurde er im RoMed-Klinikum in Wasserburg geboren – sehnsüchtig erwartet von Sabine und Andreas Neumeier mit Isabella.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.