Spielfrei weiter an der Spitze

Senioren-Altlandkreis-Liga im Stockschießen: Babensham vorne, Schonstett schließt auf

image_pdfimage_print

Gut erholt zeigten sich die Schonstetter Stockschützen in der Senioren-Altlandkreis-Liga nach ihrer ersten Niederlage gegen das Gästeteam aus Harpfing. Mit 4:2 schickten sie die ‚Grenzgebietler‘ wieder nach Hause und schlossen nach Punkten damit zu dem diesmal spielfreien Tabellenführer Babensham auf. Ungemein spannend verlief die Begegnung in Eiselfing, wo die Albachinger zu Gast waren (unser Foto). Schnell gingen die Platzherren mit 2:0 in Führung, die aber von den Oibichnern ebenso schnell wieder egalisiert wurde.

Das Foto zeigt den Albachinger Peter Nerbl auf der Eiselfinger Sommerstock-Sportanlage (Pflasterbahnen) bei der Abgabe seines Moarschusses …

Davon unbeeindruckt ging das Eiselfinger Team erneut mit 3:2 in Führung. Diese Führung wurde aber von den Gästen wiederum mit dem letzten Schuss des Wettkampfs ausgeglichen und man teilte sich redlich die Punkte.

Mit einem ebenfalls leistungsgerechten 3:3 Unentschieden endete auch die Begegnung zwischen den Kellerkindern Zellereit und Amerang.

Groß auf spielten dagegen die Griesstätter in Rott. Die an sich heimstarke Rotter Mannschaft hatte gegen die starken Gäste letztlich keine Chance und verlor klar mit 1,5 zu 4,5.

Die Tabelle mit Stocknote und Punkten:
1. Babensham 13,5:4,5 9
2. Schonstett 15,0:9,0 9
3. Albaching 14,0:10,0 7
4. Harpfing 11,0:7,0 6
5. Griesstätt 10,5:13,5 6
6. Eiselfing 11,5:12,5 4
7. Rott 7,0:11,0 3
8. Zellereit 7,5:10,5 1
9. Amerang 6,0:18,0 1

Die nächsten Spiele:

Rott-Albaching; Eiselfing-Zellerreith;
Harpfing-Griesstätt; Amerang-Babensham; spielfrei: Schonstett.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.