Archiv für den Tag: 12. April 2017

image_pdfimage_print

Nachwuchs-Feuerwehrler gesucht!

Schnuppertag in St. Wolfgang - Heute Info-Abend für die Eltern

Die Feuerwehr St. Wolfgang sucht Nachwuchs! Für interessierte Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren wird am kommenden Samstag, 15., und Samstag, 22. April, jeweils ein Schnuppertag mit Show-Übung im Gerätehaus in St. Wolfgang veranstaltet. Beginn ist jeweils um 14 Uhr. Für die Eltern wird am heutigen Mittwoch und am 19. April ein Informationsabend im Feuerwehr Gerätehaus in St. Wolfgang angeboten, Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Die Schöne und das Biest

Unser Kino-Tipp für die Feiertage: Der Film zum meist gesehenen Trailer aller Zeiten

Die Schöne und das Biest - dieser romantische Märchen-Klassiker als neuer Auslesefilm mit Emma Watson in der Hauptrolle läuft am morgigen Donnerstag über die Oster-Feiertage im Wasserburger Kino an. Fans scheinen sich gerne wieder in die Kindheit zurück versetzen zu lassen, denn die erste Veröffentlichung des Filmtrailers brach Rekorde: Mit 91,8 Millionen Views in 24 Stunden wurde die „Schöne und das Biest“-Vorschau zum meist gesehenen Trailer aller Zeiten.

Tolle Stimmung beim SC Rechtmehring

Anton Hanslmeier als Vorstand bestätigt - Neue Abteilungen und Fußballer in Top-Form

Die Finanzen hatte er stets gut im Blick: Rechtmehrings fleißiger Sportvereins-Kassier Roland Köbinger (rechts) wurde vom neuen/alten 1. Vorsitzenden Anton Hanslmeier (Mitte) und dem neuen/alten 2. Vorsitzenden  Matthias Bernhard (links) mit einem großen Dank verabschiedet - im Rahmen der Jahresversammlung, bei der beste Stimmung herrschte und Neuwahlen anstanden. Neben dem tollen Aufstieg der Ersten der Fußballer 'agrad im Festjahr' stand in der Bilanz des Vorstands Selbiges - das ...

140 Jahre Feuerwehr Winden

Floriansjünger ziehen Bilanz zum erfolgreichen Jubiläumsjahr

Die Windener Feuerwehr zog bei der Jahreshauptversammlung eine rundum positive Bilanz im Jubiläumsjahr zum 140-jährigen Bestehen. Nach dem gemeinsamen Essen begrüßte Erster Vorsitzender Florian Ott die vielen Mitglieder der Windner Wehr im Gasthaus Maier in Stauden. Neben den Vertretern der umliegenden Feuerwehren hieß Ott besonders den Zweiten Bürgermeister, Dr. Wolfgang Weißmüller, und Kreisbrandmeister Herbert Rutter herzlich willkommen.

Finanzspritze fürs Jubiläum der Feuerwehr

Sparkasse Wasserburg spendet 1.000 Euro an die Haager Floriansjünger

Die Feuerwehr Haag feiert vom 18. bis 21. Mai ihr 150-jähriges Bestehen (wir berichteten). Für die Feierlichkeiten haben sich die Feuerwehrler Einiges einfallen lassen. An den Jubiläumstagen finden unter anderem ein Festgottesdienst, ein Familientag und ein Kabarett statt. Zu diesem Anlass wurde auch die Fahne restauriert. Die Sparkasse Wasserburg unterstützte die Feuerwehr dabei mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Eine Straße aus Sand und Schutt

Haag: Umbauarbeiten an der Münchner Straße in vollem Gange - Unsere Bilder

Der Spatenstich für die Sanierungsarbeiten an der Münchner Straße in Haag ist nun mittlerweile schon über einen Monat her. In dieser Zeit ist schon einiges geschehen und die Bauarbeiten sind in vollem Gange. Die komplette Straße im aktuellen Bauabschnitt liegt jetzt offen. Wir waren heute vor Ort und haben uns ein Bild von den Fortschritten gemacht.  

EHC: Führmann beendet Karriere

Urgesteins der Waldkraiburger Löwen hört nach 13 Jahren auf

Der EHC Waldkraiburg muss das Karriereende eines echten Urgesteins der Löwen bekannt geben. Stürmer Martin Führmann hängt nach 13 Jahren bei den Industriestädtern seine Schlittschuhe an den berühmten Nagel. Er gewann mit dem EHC Waldkraiburg 2008 und 2016 die Bayerische Meisterschaft, sicherte die Klasse in der Oberliga und holte in der eben abgelaufenen Saison den Playoff-Meistertitel 2017.

Ja, wo is’a denn?

Albachinger Maibaum gestern aus der Halle beim Moosbauern entführt

Gähnende Leere: Hier lag er gemütlich und wollte gar nicht gerne auf Reisen gehen - der Oibichner Maibaum. Seit gestern klafft in der Halle am Maibaumstüberl beim Moosbauern eine 30 Meter große Lücke. Diebe waren am Werk! Sie kamen - wie könnte es auch anders sein - nachts und entwendeten das Albachinger Traditionsstangerl per Bulldog-Gespann. Kurios: Zum Tatzeitpunkt fanden sich gleich zwei Diebesbanden aus verschiedenen Orten gleichzeitig in der Maibaumhalle ein ...