Spaziergängerin von Hund gebissen

Anzeige gegen 54-jährigen Hundehalter aus Gars

image_pdfimage_print

Am Freitag wurde zur Mittagszeit eine 45-jährige Spaziergängerin aus Gars in Gars-Bahnhof auf Höhe des dortigen Spielplatzes vom Hund eines entgegenkommenden 54-jährigen Spaziergängers aus Gars gebissen und hierdurch leicht an einem Bein verletzt Da der Mann seinen Hund anscheinend nicht ausreichend im Griff hatte, um den Vorfall zu verhindern, muss er nun mit rechtlichen Konsequenzen rechnen, meldet die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.