Da Huaba moand … so a Drecksplastik!

Unser Kommentar zu ungsundn Mikroteilen im Inn und in de Kläranlagn

image_pdfimage_print

Wissn Sie, wos Mikroplastik is? Na, des sand koane kloana Teile von Cola-Plastikflaschn. Mikroplastik is so kloa, dass ma‘s gar ned seng konn. Mikroplastik verschmutzt unsere Gewässer genau so wia Arzneimittelreste, Hormone und Chemikalien aa. Betroffen is unsa Inn und unsa Kläranlag in da Odelshamer Au. Des hod da Mader Anton, a Inschenör, neulich dem Bauausschuss erklärt. Mikroplastik ist sauungsund und konn grod über ganz spezielle Filteranlagen rausgfiltert werdn. Und des könnt teuer werden für de Kommunen. Schuid san de Plastikhersteller, de am Plastik wos zuasetzn, damit des geschmeidiger is. A richtige Sauerei. Doch da Herr Mader hod de Stadträte trotzdem erst amoi beruhigt: No hod da Gesetzgeber ned gsogt, wer fürs Rausfiltern zuständig sei werd. Soin doch des de Plastikhersteller macha … moand da Huaba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.