„Eine gute Infrastruktur ist unser Ziel“

Spatenstich in Haag: Umbaumaßnahmen der Münchener Straße haben begonnen

image_pdfimage_print

Endlich ist es soweit – mit dem offiziellen Spatenstich eröffnete Bürgermeisterin Sissi Schätz am heutigen Vormittag die
Umbaumaßnahmen an der Münchener Straße in Haag. Unterstützung erhielt sie dabei von Verantwortlichen der Bauplanung, der ausführenden Firma, der Werbegemeinschaft „Haag aktiv“ und Mitgliedern des Marktgemeinderats. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt wird voraussichtlich bis November diesen Jahres abgeschlossen sein (wir berichteten).

„Ich freue mich, dass es endlich soweit ist!“ Mit diesen Worten begrüßte Schätz die Versammlung mitten auf der Münchener Straße am Bürgersaal. Sie lobte die gute Zusammenarbeit mit den beteiligten Firmen und dem Bauhof. „Eine gute Infrastruktur ist das Ziel in Haag,“ so die Bürgermeisterin.

Neben der Sanierung und Aufwertung der Ortsdurchfahrt der B15 und der Umstufung der Bundesstraße sind Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung, zusätzliche Überquerungshilfen, eine weitere Fußgängerampel und ein Kreisverkehr an der Rosenberger Straße geplant.

 

Bereits am gestrigen Montag wurde an der „Esso“-Tankstelle der erste Gehweg aufgerissen. Insgesamt sollen die Gehwege auf eine Breite von überwiegend 2,50 Metern verbreitert und gepflastert werden, die Straßenbreite soll am Ende der Umbaumaßnahmen mindestens sieben Meter betragen.

 

 

Die Geschäfte an den betroffenen Stellen sollen auch während der Sanierung weiterhin zu erreichen sein. Innerorts ist die Baustelle über die Schäfflerstraße und die Westendstraße zu umfahren, eine umfangreiche Beschilderung weist auch außerorts auf Umleitungen hin.

 

 

Auch Gemeinderat Hans Urban (CSU, Foto oben, links) freut sich, dass der Umbau nun begonnen hat. „Wir hatten letztendlich großes Glück mit den Ausschreibungen. Mit der Firma Swietelsky aus Ebersberg haben wir einen guten Partner für das Projekt gefunden.“

 

 

Im Anschluss an den offiziellen Teil im Freien gab es für alle Versammelten Weißwürste und Brezen im Feuerwehrhaus, um sich bei guten Gesprächen aufzuwärmen.

 

Thomas Sax (Foto unten,  links), Vorsitzender der Werbegruppe „Haag aktiv“, zeigte sich trotz des kalten Wetters sportlich und kam mit dem Fahrrad zum Spatenstich. HF

 

Weitere Artikel zum Thema:

„Sigi“ wird die Haager informieren

 

Es geht los in Haag!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.