Volvo schleudert auf Gehweg

Maitenbeth: An Einmündung zur B12 zuvor mit Audi kollidiert - Isener verletzt

image_pdfimage_print

Mehrere Rippenbrüche zog sich am gestrigen Mittwochabend ein 74-Jähriger aus Isen zu, der mit seinem Volvo von der Gemeindestraße von Etschlohe her kommend bei Maitenbeth in die B12 einbiegen wollte. Dabei übersah der Mann einen vorfahrtsberechtigten Audi, den eine Frau (36) aus dem Landkreis Freising steuerte. Der Volvo wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes auf den gegenüberliegenden Geh- und Radweg geschleudert …

… wo er nicht mehr fahrbereit liegenblieb. Der durch den Unfall im Rippenbereich verletzte Isener begab sich selbst ins Krankenhaus Ebersberg, in dem er stationär aufgenommen wurde.

Die Audifahrerin und ihre Mitfahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf jeweils 10.000 Euro geschätzt, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.