Mit dem Schlitten durch die Nacht

Nachtrodeln mit der Haager Feuerwehr zugunsten des Nachwuchses

image_pdfimage_print

Am Wochenende  fand in Haager das erste Nachtrodeln mit der Haager Feuerwehr zugunsten des Florians-Nachwuchses statt. Mit acht Lkw-Schläuchen und jeder Menge Schlitten rückten die Floriansjünger an, um Fahrzeuge zum Rodeln bereitzustellen. Laut Feuerwehr-Vorstand Robert Kinzel war der Anklang bei den Kids und Eltern überwältigend. Eigens wurde auch ein Feuerwehr-Bob mit Blaulicht gebaut, den die Kids „total cool“ fanden und für den sie gleich „Feuer und Flamme“ waren.

Mit der „Lichtgiraffe“ der Wehr wurde die Rodelbahn an der Freyung in wunderbares Licht getaucht, was den Spaß bis um 21 Uhr verlängerte.

Der Kinderpunsch und die Hot-Dogs fanden reissenden Absatz, während sich die Eltern an den Lagerfeuern kurz mit den kleinen Rodlern aufwärmten.

Auch Zweite Vorsitzende Doris Noller war über den enormen Andrang beim Nachtrodeln erfreut, „denn unsere Feuerwehrjugend freut sich über jede Spende und Unterstützung“.

AO/Fotos: Alexander Obermeier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.