… guad, dass ma’s hom!

Da Huaba moand - Unser Kommentar zur Wasserburger Stodkapelln

image_pdfimage_print

I konn vier Töne auf da Tuba – ehrlich! Ziemlich sauba sogar. Des reicht für an Tubaspieler, dass er bei einem Konzert mitspielen kann – behaupten andere Musiker spöttisch. Ganz ehrlich: Ich würd‘ mich mit meinen vier Tönen eher nicht trauen. Und ich muss auch nicht. Fürs Musimacha hom mia unsa Stodkapelln. De hod jetzt Bilanz zogn und de Mitglieder san recht zfriedn. Wenn‘s aa ab und zua am Geld ein bisserl mangeln tut. Ob Frühlingsfest, Christkindlmarkt, ob Stand-, Frühjahrs- oder Herbstkonzert – kaum eine andere Gruppierun ist das ganze Jahr über so fleißig im Stadtbild vertreten wia unsa Stodkapelln! Guad, dass ma’s hom … moand da Huaba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.