Albachings neue Könige im Amt

Christoph Reithmeier heißt der Schützenkönig, Katharina Erhardt die Jugendkönigin

image_pdfimage_print

Christoph Reithmeier konnte sich beim diesjährigen Königsschießen den Titel als Hauptkönig der Albachinger Schützen für das Jahr 2017 erkämpfen. Die weiteren Könige in den Disziplinen Luftpistole, Zimmerstutzen und in der Jugendklasse sind Klaus Barth, Markus Betzl und Katherina Erhardt.

Bereits beim zweiten Königsschießen war es eigentlich schon klar: Christoph Reithmeier hat mit seinen 11,8-Teiler ein „Blattl“ vorgelegt das kaum noch unterboten werden konnte. Ähnlich erging es dem neuen König in der Disziplin Luftpistole: Klaus Barth als neuer Pistolenkönig schoss seinen 5,2-Teiler ebenfalls beim zweiten Königsschießen, in dieser Disziplin schon beinahe der perfekte  Schuss.

Bei der Schützenjugend ist heuer alles in Mädchenhand: Katherina Erhardt darf dank ihres 31,9-Teilers die Jugendkette ein Jahr lang tragen. Ihre Stellvertreterinnen sind Christina Purtz und Franziska Gritscher. Beim Zimmerstutzen lagen die Königsteiler sehr eng beieinander: Markus Betzl konnte sich mit seinen 50,9-Teiler vor Sebastian Friesinger jun. und wiederum Klaus Barth durchsetzen.

Den vom bisherigen König, Bonifaz Viehhauser sen. gestiftete und reichlich bestückte Brotzeitkorb gewann Christoph Reithmeier, der neue Hauptkönig auch gleich noch. Bei der Königsehrung beim Vereinswirt Gasthaus Kalteneck bekamen die neuen Könige ihre  Könnigsketten sowie je ein Abzeichen und einen Schützenkrug vom Schtzenmeister übergeben. AS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.