Motorbrand bei Firmenhalle

Obertaufkirchen: Inhaber reagierte rechtzeitig

image_pdfimage_print

Glück im Unglück hatte ein aufmerksamer Firmeninhaber am gestrigen Montag in Obertaufkirchen: Gegen 13.30 Uhr stellte er aufgrund von Brandgeruch an der Rückseite seiner Firmenhalle fest, dass der Motor der Förderschnecke einer Hackschnitzelheizung bereits in Flammen stand. Das meldet die Polizei am heutigen Dienstag. Die unmittelbar verständigte Feuerwehr Obertaufkirchen konnte …

… den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein weiteres Übergreifen auf die Halle verhindern.

Es wurde zum Glück niemand verletzt.

Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen im vierstelligen Bereich liegen. Als Brandursache wird ein technischer Defekt am Motor vermutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.