Macht die Türen auf …

Die Sternsinger sind im ganzen Altlandkreis von Haus zu Haus unterwegs

image_pdfimage_print

Ein schöner Name: Sternsinger! Mancherorts seit ein paar Tagen schon – vor allem aber heute und morgen gehen sie wieder von Haus zu Haus überall im Altlandkreis: Zu Ehren des Heilig-Dreikönigstages wird Christus Mansionem Benedicat – Christus segne diese Wohnung an die Türe geschrieben. Auch Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer, der derzeit – wie berichtet – zur Klausurtagung auf Kloster Seeon weilt – hatte schon Besuch von den Sternsingern (unser Foto). Viele Buben und Mädchen sind auch im Altlandkreis fleißig als Sternsinger der katholischen Pfarreien unterwegs …

Die Sternsinger bringen nicht nur die Botschaft des Christus-Kindes nach altem Brauch ins Haus, singen und segnen die Wohnungen – sie sammeln auch Spenden.

Die Spenden werden weitergeleitet – aus Pfaffing zum Beispiel 2017 an den Wasserburger Dr. Thomas Brei, der in Tansania ein Krankenhaus leitet. Mit dem Geld plant er eine städtische Basis für die Versorgung und Betreuung von (mittellosen) Überweisungspatienten aus Wasso Hospital, Ngorongoro, zu errichten

Nur die Süßigkeiten, die sie zum Teil auch erhalten, teilen die Kinder untereinander auf.

Foto: Erzbistum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.