Gute Laune und perfekte Pisten

Vorweihnachtliche Kurse beim Skiclub Haag starteten so früh wie noch nie

image_pdfimage_print

Aus der Überlegung heraus, den Hochbetrieb auf den Pisten an Weihnachten zu meiden und den Teilnehmern für diese Zeit mehr Ruhe zu gönnen, startete heuer die Skischule des SC Haag so früh wie nie an zwei Wochenenden vor den Festtagen in die Saison. Wie schon die letzten beiden Jahre, war das Ziel auch diesmal Lofer, wo es zur Freude aller an allen Tagen prächtiges Wetter und – dank Kunstschnee – beste Pistenbedingungen gab.

Schon morgens herrschten im Bus gute Laune und Motivation, so dass erfolgreichen Kurstagen nichts mehr im Wege stand. Kreative Übungen wie das gemeinsame Befahren der Piste mit nur je einem Ski förderten den Gleichgewichtssinn und das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Gruppen. Unterschiedlichste Hilfsmittel, wie Terabänder, bunte Hütchen, Stabis und vieles mehr ermöglichten allen Kursteilnehmern den individuellen Lernerfolg, der in den von der Skischule entwickelten Lernpässen systematisch dokumentiert wurde. Dies auch deshalb, um die jeweils eigene Leistung besser einordnen zu können und das Weiter lernen nach dem Kurs zu erleichtern.

Dank der guten Absprachen mit den Almhütten, gab es für alle Kinder ohne große Wartezeiten reichhaltiges Essen und Trinken, dass diese voller Tatendrang an die Aufgaben des Nachmittags herangehen konnten.

Die Skischule des SC Haag bietet weitere Termine an: Am 21./22. Januar den Zwergerlskikurs in Kössen und an den Wochenenden 11.12. und 18./19. Februar Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wieder in Lofer. Einzelheiten sind unter www.skischule-haag.de ersichtlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.