Schwerer Unfall mit Kind in Haag

Beim Überqueren der Straße vor Pkw gestürzt: Elfjähriger erleidet Kopfverletzungen

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtSchwerer Unfall gestern am frühen Abend in Haag: Ein elfjähriger Bub hatte auf Höhe von Rosenberg die Münchener Straße überqueren wollen. Ein ortsauswärts fahrender Pkw-Lenker nahm das Kind spät wahr – erst, als sich der Bub bereits in der Straßenmitte befand, sagt die Polizei. Der Elfjährige erschrak, rutschte dann vermutlich aus und schlug mit dem Kopf schwer auf dem Boden auf …

Wegen des Verdachts schwerer Kopfverletzungen wurde der Elfjährige in eine Münchener Klink gebracht.

Der Pkw-Fahrer war aufgrund der geringen Geschwindigkeit seines Pkw relativ schnell zum Anhalten des Autos gekommen, so die Polizei. Das Kind war vorne links am Kotflügel bei seinem Sturz mit einem Fuß noch gegen das Auto geprallt.

Laut Polizei war der Bub in der beginnenden Dunkelheit am frühen Montagabend dunkel gekleidet.