Heute ist der Tag des Ehrenamtes!

Unser stellvertretendes Beispiel aus der Heimat dazu: Die Johanniter-Unfall-Hilfe

image_pdfimage_print

Eine Patientin wird vom Rettungsdienst der Johanniter versorgtÜberall dort, wo Menschen auf Hilfe angewiesen sind, ist ehrenamtliches Engagement ganz besonders gefragt. So suchen die Johanniter in Wasserburg Sanitäter und Erste-Hilfe-Trainer. Die Arbeit der Johanniter wäre ohne die Unterstützung ihrer bundesweit 34.000 ehrenamtlichen Helfer nicht denkbar. Sie engagieren sich vom Bevölkerungsschutz bis zum Sanitätsdienst, bei der Hilfe für geflüchtete Menschen, in der Seniorenbetreuung, für Kinder und Jugendliche und in der Erste-Hilfe-Ausbildung. Ein Porträt …

Allein bei den Johannitern in München und dem südöstlichen Oberbayern engagieren sich über 1500 Frauen und Männer regelmäßig für das Gemeinwohl – in ihrer Freizeit und ohne Bezahlung.

„Gern nutzen wir den Tag des Ehrenamtes, um das vielfältige Engagement unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu würdigen und uns dafür zu bedanken“, sagt Wolf-Ingo Kunze, Mitglied des Bundesvorstandes der Johanniter-Unfall-Hilfe. „Viele unserer sozialen Projekte könnten in diesem Umfang ohne ehrenamtliche Unterstützung nicht realisiert werden.“

„Im letzten Jahr haben wir durch die Hilfe für Flüchtlinge viele neue Ehrenamtliche hinzugewonnen“, so Martin Swoboda, Regionalvorstandsmitglied der Johanniter aus München. „Diese gilt es jetzt in unsere bestehenden Strukturen zu integrieren und sie auch für andere Bereiche zu begeistern“, so Martin Swoboda weiter.

Zu den Grundsätzen der Ehrenamtsarbeit der Johanniter zählt die fundierte Ausbildung: Jeder Helfer durchläuft zur Vorbereitung auf seine Aufgaben zunächst eine Grundausbildung und nimmt danach regelmäßig an Weiterbildungen teil. Ehrenamtskoordinatoren vor Ort unterstützen diejenigen, die sich engagieren möchten, ein zu ihren Interessen und Erfahrungen passendes Aufgabengebiet zu finden und stehen ihnen auch danach jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Informationen zum Ehrenamt bei den Johanniter erhält man unter 0800 0 191414

oder

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Ortsverband Wasserburg
Schmerbeckstraße 10
83512 Wasserburg

Telefon +49 89 72011-31

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.