Schmankerl der Musikszene in Ramsau

Ab Dezember neues Programm in Fichters Kulturladen

image_pdfimage_print

Anzeige_IHL.inddAb Dezember finden wieder monatlich Konzerte in Fichters Kulturladen statt. Die neue Konzertreihe startet mit einer bekannten Größe: die Kultband Banana Fishbones kommt am 10. Dezember zu ihrem Tourauftakt nach Ramsau. „Die fühlen sich einfach wohl bei uns, und genießen die persönliche Atmosphäre und das Besondere an unserem kleinen Kulturladen. Daher kommen sie immer wieder gern nach Ramsau”, sagt Veranstalter Christian Wimmer.

Im Januar findet mit Gerd Baumann und Marcus H. Rosenmüller, dem bekannten Filmemacher, zum ersten Mal eine Lesung im Kulturladen statt. Die beiden arbeiten seit Jahren an vielen Projekten zusammen, wie zum Beispiel bei der Inszenierung des Nockherbergsingspiels, in der Band Dreiviertelblut und natürlich Rosenmüllers Filmen.

Im Februar feiern die „Grampfhennangschnoda“ aus Maithenbeth ihr Premierenwochenende in Ramsau, hier ist eines der beiden Konzerte bereits ausverkauft. Das gehört mit zum Konzept von Wimmer: pro Saison kommt mindestens eine Band aus der Region auf die Bühne – und an talentierten Musikern mangelt es in der Umgebung nicht. Im März kommt die Brass-Band „Donnerbalkan“ aus München, die in großer Besetzung mit zwölf Musikern den Kulturladen zum Beben bringen werden. Darauf folgen die „Wellküren“ als Publikumslieblinge im April, und als Abschluss im Mai Ami&Band mit Special Guest Wally Warning.

Vier Konzerte können im Abo für den ermäßigten Preis von 59 Euro gebucht werden. Einzeltickets und Abokarten erhältlich bei: Dorfladen Ramsau, Ampuls Haag, Draxmühle Rechtmehring, Elektro Kebinger Gars und Bücher Herzog Wasserburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.