Sportlern entstand 5000-Euro-Schaden

Einbrecher in Rechtmehring - Tatort Sportheim gestern an Allerheiligen

image_pdfimage_print

hooded criminal stalking in the shadows of a dark street alleyAls gestern an Allerheiligen gegen 8.45 Uhr die Reinigungskraft das Sportheim des SC Rechtmehring betrat, erlebte sie eine böse Überraschung: In der Nacht war eingebrochen und das ganze Sportheim durchsucht worden. Der angerichtete Sachschaden ist extrem hoch – rund 5000 Euro! So meldet es heute am Nachmittag die Polizei. Der Täter war vermutlich nach Mitternacht über das gekippte Toilettenfenster auf der Nordseite in das Sportheim eingestiegen. Um leichter einsteigen zu können, trug er sich extra eine Bank vom Sportplatz zum Vereinsheim. In der Toilette montierte er die Bewegungsmelder der Beleuchtung ab …

… um nicht unnötiges Aufsehen zu erregen.

Räume, die versperrt waren, brach der Täter mit einem Geißfuß und Schraubenzieher auf.

In einer Schublade fand er eine Getränkekasse mit rund 100 Euro. Das Gebäude wurde dann über ein Flurfenster auf der Westseite verlassen.
Es konnten diverse Spuren gesichert werden, die Auswertung erfolgt durch die Kriminalpolizei.
Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei unter 08072/91820 dringend erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.