Der Polizei reicht’s in Lengmoos …

Jahrelanger Streit zwischen einer Mutter und ihrer Tochter an Staatsanwalt übergeben

image_pdfimage_print

Blaulicht03Es reicht den Beamten langsam – ein nun schon Jahre lang andauernder Familienstreit in Lengmoos geht jetzt an die Staatsanwaltschaft und damit auch an die Öffentlichkeit. Das meldet die Polizei heute am Mittwochnachmittag. Wie schon so oft, wurden gestern wieder mehrfach die Beamten der Polizeistation Haag und später auch die Kollegen der PI Waldkraiburg zu einem Streit zwischen einer Mutter und ihrer Tochter gerufen. Auch gestern ging es so aus, wie immer. Auch wenn die Mutter darüber Klage führte, dass sie von ihrer Tochter geschlagen und an den Haaren gezogen werde, wollte sie letztendlich …

… keine Strafanzeige gegen ihre Tochter und keinen Strafantrag stellen.

Am Nachmittag konnte der Streit nicht geschlichtet werden, da die Tochter das Haus verlassen hatte, am Abend gelang dies den Waldkraiburger Kollegen mehr schlecht als recht, heißt es heute.

Wer den Auslöser für die schon Jahre dauernden Reibereien gibt, lässt sich nicht so genau feststellen. Jede schiebt die Schuld auf die Andere.

Die polizeiliche Erfahrung lässt aber erwarten, dass diese gestrigen Einsätze nicht die Letzten bei den beiden Frauen waren – noch dazu, da ein anderer Vorfall erst zwei Wochen zurück liegt.

Die Vorgänge werden nun an die Staatsanwaltschaft Traunstein abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.