Matthias Vital wunderbar …

Kreisklasse: Riesenjubel der Rechtmehringer Fans - Überraschungssieg beim Tabellenführer

image_pdfimage_print

rechtmehring-2

Wir haben einene Matthias, Matthias wunderbar! Lautstark unterstützt von mehr als 50 mitgereisten Fans landete der SC66 Rechtmehring in der Kreisklasse gestern den nächsten großen Überraschungs-Coup! Beim derzeitigen Tabellenführer aus Oberbergkirchen erkämpfte sich die Ostermaier-Elf durch einen Doppelpack von Matthias Vital einen letztlich absolut verdienten Auswärtserfolg. Und in der Tabelle spielt der Liga-Neuling zum Abschluss der Klasse-Vorrunde weiter ganz oben mit! Unser Spielbericht mit Fotos …

rechtmehring

Oberbergkirchen begann mit leichten Feldvorteilen. Die erste Großchance bot sich aber den Gästen, Alex Bernhard scheiterte allerdings alleine vor dem Tor am Heimkeeper. Nur kurze Zeit später dann die Chance für Oberbergkirchen, doch Nickelbauer verzog aus aussichtsreicher Position. Rechtmehring kam nun immer besser ins Spiel, Torchancen blieben jedoch auf beiden Seiten bis zum Pausenpfiff aus. In Hälfte zwei war zur Begeisterung der Fans sofort spürbar: Rechtmehring will’s wissen …

In der 50. Minute die 1:0 – Führung: Thomas Brandl verlängerte ein Zuspiel im Mittelfeld per Hacke auf den durchstartenden Matthias Vital, der alleine auf das Tor zugeht und überlegt ins lange Eck abschließt!

Und als die Fans noch am Jubeln waren, gleich das 2:0 hinterher. Wieder war es Matthias Vital, der sich alleine gegen die gesamte Heimdefensive tankt und im zweiten Versuch den Ball im Tor versenkt, nachdem Torwart Waldinger den ersten Versuch noch abwehren konnte.

Oberbergkirchen warf in den letzten 20 Minuten alles nach vorne, doch Rechtmehrings Tommy Wagner war stets auf dem Posten und konnte entschärfen.

In der 79. Minute musste dann Oberbergkirchens Thomas Bootz nach wiederholtem Foulspiel vorzeitig zum Duschen. In Unterzahl war es für die Heimelf nicht mehr möglich, nochmals zuzulegen und Rechtmehring in Gefahr zu bringen.

Aufgrund der deutlich überlegenen zweiten Halbzeit ein absolut verdienter Auswärtsdreier für den SCR, der damit seinen hervorragenden vierten Tabellenrang vorerst gefestigt hat und die Vorrunde mit stolzen 23 Punkten beendet.

sm

Fotos: cb

rechtmehring-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.