Polizei fahndet nach Kleintransporter

Schwerer Unfall auf der B12: Motorradfahrer verletzt in Klinik - Zeugen gesucht

image_pdfimage_print

012-img_0766Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich bereits am vergangenen Samstag gegen 16 Uhr auf der B12 an der Abzweigung Albaching nahe Hohenlinden ereignet, wie die Polizei erst heute berichtet. Laut den Beamten sei ein bislang unbekannter, weißer Kleintransporter beim Versuch, die Einfädelspur der B12 in Richtung Hohenlinden zu befahren, auf den Fahrstreifen rechts daneben geraten. Daraufhin habe eine 39-Jährige, die mit ihrer Schwester in Richtung Hohenlinden unterwegs war, ihren Pkw stark abbremsen müssen, um einen Zusammenstoß mit dem Transporter zu vermeiden. Ein hinter dem Pkw fahrender, 65-jähriger Motorradfahrer konnte einen Aufprall nicht mehr verhindern und stürzte schwer. Der Fahrer des weißen Kleintransporters beging Unfallflucht.

Laut der Polizeiinspektion Ebersberg wurde beim Eintreffen der Funkstreifen-Besatzung der in den Unfall verwickelte Motorradfahrer bereits im Rettungswagen medizinisch versorgt und etwas später mit einem Bruch der linken Schulter ins Krankenhaus Ebersberg eingeliefert.

Das Motorrad, eine rote Yamaha, wurde bei dem Unfall leicht beschädigt. Noch schlimmere Verletzungen des 65-Jährigen seien durch die angebauten Hartschalen-Koffer verhindert wordem heißt es. Die Maschine musste von der Firma Unterhaslberger aus Maitenbeth abgeschleppt werden.

Die Polizei sucht dringend Hinweise.

Fotos: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.