Was tun, wenn „110″ anruft?

Polizei warnt erneut vor Betrugs-Masche: Abzocke per Telefon

image_pdfimage_print

Wenn bei einem Anruf die 110, mit oder ohne Vorwahl, als Absender im Display erscheint, sollten alle Alarmglocken läuten: Hierbei handelt es sich um eine aktuelle Betrugs-Masche, wobei sich Kriminelle als Polizeibeamte ausgeben (wir berichteten bereits mehrmals). Diese schüren Angst, indem sie beispielsweise von Einbrüchen in der Nachbarschaft berichten. Nachdem durch geschickte Kommunikation das Vertrauen erlangt wurde, werden die Geschädigten davon überzeugt, Wertsachen an einen „Polizeibeamten“ zu übergeben oder Geld auf ein Konto ins Ausland zu überweisen.

In so einem Fall niemals Geld übergeben oder überweisen oder Wertsachen übergeben!

Vielmehr sollte man sich umgehend an die „echte“ Polizei wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.