Eine „mordsmäßige“ Abendgestaltung

Bayrische Krimi-Dinner-Komödie wieder unterwegs mit Auftritten im Umkreis

image_pdfimage_print

klassntreffn-2-1Die „Theaterwahnsinnigen“ sind wieder auf Tour mit ihrer Krimi-Dinner-Komödie: Eine kulinarische Verbrecherjagd mit Nerven- und Gaumenkitzel, mit heißem Essen und eiskaltem Mord. Lieber ein heiterer Abend als tödliche Langeweile – Mordsspaß und Spannung sind garantiert!

Die packende Krimi-Komödie ist ein Theaterstück in bayerischer Mundart ohne Mitmach-Zwang. Es gibt keine Bühne, sondern alles geschieht ringsherum im Saal. Das Publikum ist hautnah dabei und immer mitten im Geschehen. Nervenkitzel, Spaß und Spannung – drei Dinge, die zu einem guten Krimi gehören.

Verbrechen, Mord und Totschlag hat Hochkonjunktur. Unbescholtene Bürger, Hobby-Ermittler und Krimi-Liebhaber können am Abend den Fall lösen und den Mörder überführen. Der Gärtner ist jedenfalls nicht immer der Mörder.

Zum Stück:

30 Jahre nach dem Schulabschluss kommt der ganze Jahrgang wieder zusammen, ein gemütlicher Abend voll Erinnerungen soll es werden mit schwelgen in Erinnerungen und aufwärmen von alten Geschichten. Doch plötzlich ist der Helmut Senftl, ein ehemaliger Mitschüler, tot! Alles deutet auf gewaltsamen Mord hin. Nach und nach kommen immer mehr alte und neue Geschichten über den Helmut und die ehemaligen Klassenkameraden ans Tageslicht. Ging es um Eifersucht?

Der arrogante und egoistische Hallodri Helmut war schon immer ein leichtfertiger Schürzenjäger. Hat der erfolgreiche Stefan ein Mordmotiv? Oder hat es gar die Künstlerin Andrea auf den Helmut abgesehen?

Und wie sind die anderen damaligen Schulkameraden darin verwickelt? Es gibt viele Motive und eine Unmenge von Verdächtigen …

Die Eintrittskarten sind begrenzt und erfahrungsgemäß sehr schnell ausverkauft.

Alle Informationen und Kartenvorverkauf unter www.kasterl-kunterbunt.de.

TATORTE:

Samstag, 24. September: Gasthaus Brandmühle in Soyen

Samstag, 22. Oktober: Gasthaus Pfaffinger Hof in Pfaffing

Freitag, 28. Oktober: Hotel-Gasthof-Cafe Plankl in Altötting

Samstag, 29. Oktober: Gasthof Grünbacher Hof in Polling-Grünbach

Freitag, 04. Oktober: Wirtshaus Kalteneck in Albaching

Freitag, 18. November: Landgasthaus Suranger in Amerang

Samstag, 19. November: Geschlossene Gesellschaft

Freitag, 2. Dezember: Landgasthof Roßkothen in Niedertaufkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.