Soyen: Ein fröhlicher Kreis der Freundschaft!

Benefiz-Chor-Konzert: Circle of Friends lädt zu einer deutsch-afrikanischen Begegnung

image_pdfimage_print

chor soyen

Ein buntes Konzert zum Chor-Jubiläum – für einen guten Zweck! Das findet am Samstag, 24. September, im Soyener Pfarrzentrum statt. Im Namen der Kinder, denn der Erlös soll den Soyener Kindergärten St. Peter und Integrationskiga zugute kommen. Der Chor Circle of Friends aus Soyen (unser Foto) lädt herzlichst mit Band ein – schwungvoll, multikulturell, tiefsinnig, gefühlvoll. Eine besondere Freude ist es, dass der Chor Lisanga als Gast aus München anreist und das Pfarrzentrum mit afrikanischem Flair erfüllen wird. Und es gibt nicht nur ein Jubiläum zu feiern: Soyen selbst feiert ja seine vor 1200 Jahren erste urkundliche Erwähnung …

Lisanga 1

Grund genug, das Pfarrzentrum als ein ‚Herzstück des Ortes in neuerer Zeit‘ als Location in die Feierlichkeiten einzubeziehen.

Vor etwa 30 Jahren – so ganz genau lässt es sich heute nicht mehr sagen – gründete die Soyener Jugend, begeistert von der Musik der Garser Brüderband, die mit rhythmischen Liedern im Rahmen der Mission die Gläubigen aus dem altkatholischen Tiefschlaf weckte, einen Jugendchor.

Vor mehr als zehn Jahren – auch das lässt sich nicht so exakt datieren – entstand daraus unter der Leitung von Sepp Beck der Chor Circle of Friends. Einige sind seit damals noch dabei, viele Neue sind dazugekommen, die musikalische Leitung hat immer wieder gewechselt. Aber am Spaß an rhythmischer Musik hat sich nichts geändert.

Grund genug, gemeinsam auch mit Musik zu feiern. Einlass zum Konzert im Pfarrzentrum ist um 18 Uhr, der Beginn um 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei, über Spenden zugunsten der Soyener Kindergärten würde man sich sehr freuen!

In der Pause werden Getränke angeboten.

gf

plakat-konzert-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.