Zum Flutlicht ausschalten für Forsting!

Fußball-A-Klasse: Ein 1:6-Debakel daheim gegen Soyen - Tom Probst der Mann des Abends

image_pdfimage_print

tom probstWer erst zur Halbzeit in die Forsting-Arena kam, konnte es nicht so wirklich glauben – weder auf Forstinger Seite und irgendwie auch noch nicht so richtig auf Soyener: Mit 4:0 lagen die Gäste um Keeper und Kapitän Markus Stangl im Derby der A-Klasse nach nur 38 Minuten in Führung! Ein Knockout bahnte sich an und der war’s dann auch am Ende für den SVF: Ein 1:6-Debakel gegen Soyen! Mann des Abends war er: Tom Probst (unser Foto), vier Tore allein von ihm …

Zum Flutlicht ausschalten war die Partie aus Sicht der Forstinger Fans: Bescheiden ging’s für sie schon in der allerersten Minute los – Soyens Tobi Proksch traf zur 1:0-Führung.

Da ahnte noch niemand, wie bitter es kommen sollte. Eine gute Viertelstunde dauerte es, bis Soyen deutlich machte: Heid is unser Abend! Erst jubelte zum ersten Mal Tom Probst (18.) und gleich im Anschluss Tom Schiller (22.). Wieder eine gute Viertelstunde später zum vierten Mal die Soyener Arme zum Himmel – Tom Probst wird gefeiert von seinen Kumpels! Die Uhr zeigt erst die 38. Minute.

Doch auch der vermeintliche Anschlusstreffer der Forstinger in der 55. Minute durch Hannes Ettmüller machte kein Aufbäumen möglich – ganz im Gegenteil: In den Schlussminuten nahm Tom Probst noch einmal Fahrt auf – zu einem Doppel-KO-Schlag: Sein 5:1 in der 83. Minute und sein 6:1 in der 84. Minute! Soyen hatte fertig – Forsting war bedient.

Foto: TSV Soyen

So haben sie gespielt (links Forsting – rechts Soyen):

Beppo Egglmeier 1 1 Markus Stangl
Philipp Bacher 3 3 Michael Heinrich
Felix Bittner 5 4 Matthias Redenboeck
Hannes Ettmüller 6 5 Paul Neugebauer
Tommy Mayer 8 6 Andreas Baumgartner
Christian Egglmeier 9 8 Alexander Groeger
Valentin Scharpf 10 9 Tobias Proksch
Jakob Schweiger 11 10 Thomas Probst
Max Haneberg 12 15 Matthias Held
Guido Müllerferli 13 21 Tom Schiller
Markus Koblechner 16 23 Florian Weghorn
Ersatzbank
Andreas Kreutzer 21 22 Maximilian Karl
Sebastian Andor 4 2 Sebastian Franzler
Max Lohmayr 7 11 Thomas Eder
Max Mietusch 14 12 Manfred Haindl
Johannes Demmel 15 16 Malick Joof
Trainer
Glas, Markus Göschl Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.