Für mehr Gelassenheit

Wasserburg: Kinderschutzbund bietet wieder Kurse für gestresste Eltern an

image_pdfimage_print

ElternkursStress, Streit und Ärger – diese Faktoren bestimmen oft in so manchen Familien den Alltag. Eltern stellt sich die Frage: „Geht es nur uns so?“ Der Kinderschutzbund Wasserburg bietet nun den Kurs „Starke Eltern – starke Kinder“ für Mütter und Väter von Buben und Mädchen aller Altersstufen an. Dieser steht unter der Leitung von Sozialpädagogin Dorothée Folger-Röhle. Er findet immer montags an zehn aufeinanderfolgenden Abenden von 19 bis 21 Uhr in den Räumen des Kinderschutzbundes auf der Burg 11 in Wasserburg statt. Der Kurs soll …

… am 26. September starten und gestresste Mütter und Väter dabei unterstützen, entspannt und individuell auf die Bedürfnisse ihrer Sprösslinge eingehen zu können.

Des weiteren wird ihnen die Gelegenheit geboten, sich mit anderen Eltern auszutauschen.

„In unserem Familienalltag gibt es eigentlich täglich Streit und Ärger, zumindest zwischen den Kindern. Ich finde das so schade. Und furchtbar anstrengend“, so Katharina aus Amerang, Mutter von drei Kindern.

Deshalb interessiert sie sich jetzt für den Elternkurs: „Erst dachte ich, dass ich so einen Kurs nicht brauche. Da fühlt man sich ja fast schon als Versager, wenn man sich Hilfe bei der Kindererziehung wünscht.“

Aber dann habe ihr eine Freundin vom Kurs erzählt: „Meiner Freundin hat der Kurs neue Perspektiven eröffnet. Sie hat jetzt tolle Ideen und wieder frischen Elan. Auf ganz konkrete Fragen hat Sie von der Kursleiterin sehr gute Tipps erhalten. Und sie sagt, der Kurs habe ihr richtig Spaß gemacht“

Weitere Informationen und Anmeldungen: Kinderschutzbund, Rufnummer 08031/12929

Direktkontakt zu Sozialpädagogin Dorothée Folger-Röhle: 0170/3711775

Oder per E-mail: d.folger-roehle@kinderschutzbund-rosenheim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.