Sommer-Swing für Leib und Seele

Tolle Stimmung beim Haager Bauernmarkt wehte bis hinaus auf die Straße

image_pdfimage_print

aj KIFEPRO 2016 FFW Haag (35)Am Wochenende fand der Sommer-Swing-Abend in den Räumlichkeiten des Haager Bauernmarktes statt. Zu leichten Jazzklängen von F.J. Walter, die bis hinaus auf die Straße wehten, konnten die Musikliebhaber den sonnigen Abend auch noch im Freien genießen. Dann begann der Rhythmus ins Ohr zu gehen, als F.J. Walter am Keybord gemeinsam mit Rolf Hobelsberger am Schlagzeug und Gerd Schretzenmaier am Kontrabass die Zuschauer mit Titeln wie „As Time go by“ von Louis Armstrong oder dem Jazzstück zu Zeiten der Weltwirtschaftskrise „On the sunny Side oft he Street“ verwöhnten.

Die Jazz- und Opersängerin Kristina Sop sang sich mit dem Lied „Cheek to Cheek“ von Fred Astaire stimmgewaltig in die Herzen des Publikums.

Aufgrund der Akkustik in der Markthalle des Haager Bauernmarktes hielt es die ersten Paare nicht mehr auf den Stühlen. Jugendreferentin Eva Rehbein legte gemeinsam mit Mann Bernd eine flotte Sohle aufs Parkett. Metall-Künstler Peter Schwenk aus Maitenbeth entführte tänzerisch Heide Schmidt-Schuh zu den Jazz und Walzerklängen im Bauernmarkt.

Josef Hederer, Chef vom Bauernmarkt, war begeistert, von den spontanen Tanzeinlagen seiner Gäste „Das könnte öfters sein, so etwas fehlt in Haag noch“.

In der Pause servierten Elizabeth Hederer und Sohn Joey ihre Gemüsevielfalt mit vegetarischen Saucen-Creationen auf Vollkornreis und schwarzen Bohnen für die hungrigen Tänzer und Jazzliebhaber.

Beim Song „Over the rainbow“ präsentierte Kristina ihren Background der Oper und ließ die Reise über den Regenbogen auf den Schwingungen ihrer Stimme beginnen.

Zur Jazz-Version von „Blue Moon“ schwelgten bereits wieder fünf Paare zum Takt der Musik und genossen den Sommer Swing Abend in Haag. AO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.